A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen Parkplatz Schaumberg Kreuz und AS Tholey-Hasborn Gefahr durch defekten LKW, rechter Fahrstreifen blockiert (15:11)

A1

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saar-Richter schlägt bei Fastnachtsparty mit Bierkrug zu

Ein Strafrichter am Saarbrücker Amtsgericht wird vorerst seine Dienstgeschäfte nicht aufnehmen. Derzeit ist er in Urlaub, ihm droht zumindest die vorläufige Suspendierung. Für den schlagkräftigen Juristen, der auch schon in der Justizvollzugsanstalt Lerchesflur eingesetzt war, interessieren sich seit Donnerstagabend die Polizei und demnächst höchstwahrscheinlich auch die Staatsanwaltschaft.Pressestaatsanwältin Isabelle Michels bestätigte am Freitag Informationen unserer Zeitung, wonach es ausgerechnet bei einer traditionellen Fastnachtsveranstaltung in einem Sozialraum der Staatsanwaltschaft in der Saarbrücker Hardenbergstraße zu einem blutigen Zwischenfall kam.

Noch laufen die Untersuchungen der zuständigen Polizeiinspektion Alt-Saarbrücken, die gegen 20.20 Uhr einen Notruf von der Staatsanwaltschaft erhalten hatte. Nach Recherchen unserer Zeitung soll der 33 Jahre alte Richter mit einem Mitarbeiter der saarländischen Justiz in Streit geraten sein. „Es ist ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren aufgenommen worden“, erklärte Michels. Beobachter berichten von einer Schlägerei. In deren Verlauf soll der Richter seinem Gegenüber einen Bierkrug ins Gesicht geschlagen haben. Das 32-jährige Opfer wurde verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden. Ob Alkohol im Spiel war, blieb zunächst unklar.

Die Veranstaltung wurde nach Angaben von Teilnehmern nach dem Vorfall abgebrochen. Ein Sprecher des saarländischen Justizministeriums erklärte am Freitag auf Nachfrage unserer Zeitung, dass der Beschuldigte bis zur Klärung des Sachverhalts keine richterliche Tätigkeit wahrnehmen werde. Zugleich würden disziplinarrechtliche Konsequenzen gegen den Mann geprüft.

 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein