A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen Kreuz Saarbrücken und AS Holz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (12:12)

A1

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saar-Schüler klagen über „katastrophale“ Zustände



Saarbrücken. Zu Beginn des Schuljahres sind die Schulsprecher an den saarländischen Schulen gewählt worden. Etwa 70 neue Schülervertreter aus allen saarländischen Landkreisen haben sich am Samstag im Bildungsministerium in Saarbrücken getroffen, um über Probleme in ihren Schulen zu diskutieren und Forderungen zu formulieren. Alexander Zeyer, Landesschülersprecher des Saarlandes, freute sich, dass einige Schulen in diesem Jahr von ihrem Recht Gebrauch gemacht haben, die Schulsprecher per Direktwahl zu bestimmen. So werde die Wichtigkeit der Schulsprecherwahl noch verstärkt, sagte Zeyer.

Die Gesamtlandesschülervertretung (GLSV) sprach sich bei ihrem Treffen am Samstag für die Einführung unangekündigter Unterrichtsbesuche aus, um die Qualität des Unterrichts besser überprüfen zu können. Einige Schülervertreter klagten über teilweise katastrophale Raumausstattungen und den Umgang mit Unterrichtsausfällen in ihren Schulen. Die Mehrheit des Plenums befürwortete zudem die Bildung von Kreisschülervertretungen, um die Interessen der Schüler noch besser vertreten zu können.

„Wir werden eine große Pressemitteilung machen mit allen Inhalten, die wir haben, das Gespräch mit dem Bildungsminister suchen und auch die Fraktionen im saarländischen Landtag darauf ansprechen“, sagte Zeyer, der der Jungen Union angehört. Außerdem wollen die Schülervertreter alle Saar-Landräte dazu einladen, Ende des Jahres mit ihnen über diese Probleme zu beraten.

Derweil steht das Fortbestehen der Gesamtlandesschülervertretung immer noch auf der Kippe.Für eine Fortführung müssten mindestens zwei einzelne Landesschülervertretungen der einzelnen Schulformen vorhanden sein. In den letzten Jahren sind nur drei Landesschülervertretungen zustande gekommen. Zeyer sprach sich daher auf der Konferenz für die Auflösung der Landesschülervertretungen für die einzelnen Schulformen im Land aus. Im Januar soll ein neuer Landesvorstand der Gesamtlandesschülervertretung des Saarlandes gewählt werden. lwe


Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein