A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saar-Uni stellt fest: Zuwanderer leben besonders gerne im Kreis Merzig-Wadern

Saarbrücken/Luxemburg. In Luxemburg arbeiten - im Saarland wohnen. Das ist nicht nur für viele Saarländer, sondern auch für Luxemburger eine ideale Kombination. Zuwanderer aus anderen Staaten wie etwa Indien oder der Türkei leben gerne im nördlichen Saarland. Zu diesem Zwischenergebnis kommt eine Studie von Birte Nienaber, Juniorprofessorin für Europäische Regionalstudien an der Universität des Saarlandes.

"Wie wohnen die Migranten im nördlichen Saarland? Welche Arbeitsbedingungen finden sie vor und wie sind sie in das deutsche Arbeits- und Vereinsleben integriert? Das wollten wir bei dem Forschungsprojekt herausfinden", erklärt Nienaber.

Mit ihrer Mitarbeiterin Wioletta Frys hat sie zwei Gruppen von Einwanderern im Landkreis Merzig-Wadern befragt: Wohnmigranten, das sind Luxemburger, die im Saarland wohnen, aber in ihrem Heimatland arbeiten und Arbeitsmigranten aus verschiedenen Staaten, die im Saarland eine Stelle gefunden haben.

"Die ersten Ergebnisse zeigen bei beiden Gruppen eine allgemeine Zufriedenheit", fasst Nienaber zusammen. Das Forschungsprojekt läuft bis Ende 2011
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein