A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücken freut sich aufs Altstadtfest



Saarbrücken. In drei Wochen feiert Saarbrücken das 37. Altstadtfest (Fotoshow: Altstadtfest 2010). Neben viel Musik, gibt es auch Comedy auf der Bühne: Mundstuhl kommt, aber auch Max Mutzke. Außerdem wird das Altstadt-Fest rockiger, die Bühnen vor dem Staatstheater steht unter dem Motto „Saar Rock History“. Die Plakate hängen seit gestern, das Programmheft ist raus: Das Saarbrücker Altstadtfest wird vom 17. bis 19. Juni zum 37. Mal gefeiert.

Dieses Jahr wird es lustiger, verspricht ein Blick aufs Programm. Denn das Altstadtfest wurde um ein Genre erweitert: Comedy. Das bekannte hessische Comedy- Duo Mundstuhl setzt am Sonntagabend auf der Bühne des St. Johanner Marktes den Schlussakzent mit ihrer Show „Sonderschüler“. Bevor gelacht wird, gibt es aber viel Musik. Das Altstadtfest ist nicht nur ein Volksfest, sondern vor allem ein Kulturfest, betonen die Macher. „Bei uns treten nur Originale auf“, sagt Cheforganisator Ulf Bächle.



Auf der Bühne vom St. Johanner Markt geht es poppig und bekannt zur Sache. Max Mutzke, der ehemalige Teilnehmer des „Eurovision Song Contests“, macht mit seiner „Home Work Soul Tour“ am Samstag Station. Gleich zwei Chartshits hat Singer-Songwriterin Graziella Schazad im Gepäck. Die junge Berlinerin ist derzeit mit „Safe“ und „Look at me“ deutschlandweit und in der Schweiz erfolgreich.  Auf der Bühne vor dem Staatstheater steht drei Tage lang Rock auf dem Programm und zwar als Weiterführung des Projekts „Saar Rock History“.



Vor ein paar Monaten erschien das Buch und begleitend dazu läuft im Historischen Museum Saar bis Ende des Jahres die gleichnamige Ausstellung. Für den Samstagnachmittag haben sich die Veranstalter einen besonderen Leckerbissen ausgedacht. Ohne Pause, aber mit wechselnden Interpreten, wird ein dreistündiges Rockkonzert gespielt, das die „Saar Rock History All Stars“ vereint. Ohne Unterbrechung wechselt mal der Schlagzeuger, mal der Gitarrist oder Sänger und so entstehen neue Formationen, die einen breiten Querschnitt des saarländischen Rock zeigen werden. Im Innenhof der Stadtgalerie steht alles unter dem Motto „Chansons“.

Die vierte Bühne, die Rockwiese unterhalb der Musikhochschule, wird erneut vom Schülercafé Exodus organisiert und bietet der jungen Saarbrücker Musikszene die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum vorzustellen. Neben dem musikalischen Programm gibt es auf dem Altstadtfest natürlich auch ein großes kulinarisches Angebot geben. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein