A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Sankt Ingbert-West und AS Saarbrücken-Fechingen Gefahr durch defektes Fahrzeug, rechter Fahrstreifen blockiert (02:31)

A6

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücken könnte bald so aussehen

Mit der Stadtmitte am Fluss soll Saarbrücken ein neues Gesicht bekommen (siehe Kasten rechts, 20cent berichtete). Und wie dies aussehen könnte, darüber hatten sich neben 200 Bürgern auch sechs Planungsteams Gedanken gemacht. Eine Fachjury war danach an der Reihe, die Ergebnisse des Wettbewerbs zu bewerten. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (50, SPD) stellte jetzt die Einschätzungen der Jury vor. Auch die Mehrzahl der Teilnehmer der Bürgerwerkstatt hatte zugestimmt. Britz: "Die Jury empfiehlt, die Arbeit des Planungsteams um das Berliner Atelier Loidl der Weiterentwicklung des Projektes zugrunde zu legen - mit Ausnahme der Brücken." Für deren Gestaltung solle mit dem Berliner Büro Stephan Braunfels Architekten BDA verhandelt werden. Das Büro hatte vorgeschlagen, die Luisenbrücke zu erneuern. Zudem sollen zwei neue Fußgängerbrücken entstehen, an der Berliner Promenade und dem Saarland Museum.

Der Bonner Professor Tom Sieverts, Vorsitzender der Fachjury, bezeichnete die neue Mitte nach dem Loidl-Entwurf als grüne, naturnahe und ökologische Lösung. Baudezernentin Rena Wandel-Hoefer: "Die neuen Bilder sind ein Versprechen, das nun über Planung und Umsetzung vom Team Loidl in Zusammenarbeit mit der Verwaltung eingelöst werden muss." szn/up

Ausstellung aller Entwürfe und der Ergebnisse der Bürgerwerkstätten: Vom 19. November (ab 13 Uhr) bis 6. Dezember im Landesamt für Hochbau und Liegenschaften, Hardenbergstraße 6, Saarbrücken (mittwochs bis samstags von 14 bis 18.30 Uhr).Stadtmitte am Fluss: Im Rahmen des Projektes (geplante Bauzeit: 2012 bis 2016) soll die Stadtautobahn im Zentrum auf 1,5 Kilometer Länge in einen Tunnel unter die Erde verlegt werden. Sechs Planungsteams entwarfen die neue Saarbrücker Mitte in einem Wettbewerbsverfahren. Währenddessen konnten sich Bürger in einem Beteiligungsverfahren einbringen. Das Projekt kostet circa 353 Millionen Euro (inklusive Teilprojekt Berliner Promenade), die Finanzierung steht bis auf das Teilprojekt Berliner Promenade noch nicht.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein