B41 Idar-Oberstein Richtung Saarbrücken Zwischen Einmündung Rodenhof und Einmündung Dudweiler-Landstraße Gefahr durch defekten LKW, rechter Fahrstreifen blockiert (13:58)

B41

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrückens neues Viertel: Es geht voran

Die Fläche hinter dem Saarbrücker Bahnhof will als »Quartier Eurobahnhof« in den Vordergrund rücken.

Die Fläche hinter dem Saarbrücker Bahnhof will als »Quartier Eurobahnhof« in den Vordergrund rücken.

Saarbrücken. Auf der neun Hektar großen Fläche sollen, so die Vorstellungen im Ministerium, sich hauptsächlich deutsche und französische Unternehmen ansiedeln. Verantwortlich dafür ist die städtische Gesellschaft für Unternehmensförderung und Flächenmanagement (GIU).

Die Arbeiten sollen bis Ende 2012 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten lägen bei 18,8 Millionen Euro. Weitere 8,5 Millionen würden von der Stadt für die Verkehrsanbindung an das öffentliche Straßennetz investiert. Von den 18,8 Millionen Euro seien bereits 13,7 Millionen Euro investiert. Die Deutsche Bahn hat den Bahnhof Saarbrücken zu einem ICE-TGVCitybahnhof umgebaut. Dadurch wurden etwa neun Hektar Bahngelände nicht mehr benötigt. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein