A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarbrücken-Bismarckbrücke Gefahr besteht nicht mehr (19:46)

A620

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker Altstadtfest: 19 Bands auf der Rockwiese vorm Staatstheater

»Galaxy Space Man« ist ebenfalls auf der Rockwiese dabei.

»Galaxy Space Man« ist ebenfalls auf der Rockwiese dabei.

Die acht Jugendlichen zwischen 14 und 22 Jahren vom Arbeitskreis Rock des Café Exodus haben 19 Bands ausgewählt, die vom 18. bis 20. Juli beim Altstadtfest auf der Rockwiese unterhalb der Musikschule auftreten. Über 60 Bands hatten sich beworben, teilt das Café Exodus mit. Wie bereits im vergangenen Jahr hat auch diesmal der Nanteser Jugendrat in Zusammenarbeit mit der jungen Botschafterin Saarbrückens in Nantes aus vielen Bewerbungen eine Band für die Rockwiese 2014 ausgesucht: „Less“. Die französischen Musiker werden im Rahmen der Städtepartnerschaft nach Saarbrücken kommen.

„Ein bunter Mix verschiedener Stilrichtungen mit vielen saarländischen Bands erwartet die Besucher beim friedlichen und entspannten Chillen auf der Rockwiese“, verspricht Martin Bauer, Leiter des Café Exodus im Nauwieser Viertel. „Wir haben bewusst ein breites Spektrum aufgestellt – von sehr jungen Musikern über Gäste aus den Partnerstädten bis zu einer Hamburger Band. Von Ska über Singer- Songwriter bis hin zu Metal ist für jeden etwas dabei.“ Genau deswegen sei die Rockwiese beim Altstadtfest so beliebt. Nicht nur die jungen Festbesucher schätzten die entspannte Atmosphäre, meint Bauer. Am ersten Abend treten „Dirty Rodriguez“ und das „Ska Einsatz Kommando“ auf, während der zweite Abend dem Reggae vorbehalten ist. Am Sonntag wird die Metal-Band „Membran“ die Rockwiese beenden. 50 Jugendliche des Café Exodus hat der AK Rock in Schichten eingeteilt. Sie kümmern sich zum Beispiel um die Essens- und Getränkeversorgung und die Betreuung der Bands. Selbstverständlich wird auch wieder das aktuelle Rockwiese-Shirt zu haben sein. Am „Grillstand“ des Café Exodus können sich die Besucher stärken. Hier gibt’s auch Vegetarisches. Jetzt hofft das Team des Café Exodus auf gutes Wetter für alle Rockfans. red

www. cafe-exodus.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein