L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker Altstadtfest lockt vom 28. bis 30. Juni mit viel Musik

Das Saarbrücker Altstadtfest findet dieses Jahr am letzten Juni-Wochenende statt. Hier ein Bild des Festes aus dem vergangenen Jahr.

Das Saarbrücker Altstadtfest findet dieses Jahr am letzten Juni-Wochenende statt. Hier ein Bild des Festes aus dem vergangenen Jahr.

Bürgermeister Ralf Latz kam gestern richtig ins Schwärmen: „ein Volksfest im guten Sinne“ werfe seinen Schatten voraus. Wer sich nämlich in Saarbrücken am letzten Juni-Wochenende klasse Musik anhören will, erklärte er bei der Präsentation des Altstadtfest-Programms, der müsse sich nicht fragen, wie viel Geld er dafür hat, sondern wie viel Zeit er mitbringen kann. Denn all das, was Norbert Küntzer und sein Team für die fünf Altstadtfestbühnen organiert haben, ist „umsonst und draußen“.

Für jeden Geschmack sei etwas dabei, verkündete Latz. Wobei 50 Jahre nachdem mit dem Élysée-Vertrag die deutsch-französische Freundschaft besiegelt wurde, eben diese Freundschaft auch musikalisch gefeiert werde. Und zwar in diesem Jahr mit dem „größten deutsch-französischen Liederfestival“, das es überhaupt irgendwo in Deutschland gibt, wie Gerd Heger, der „Monsieur Chanson“ des Saarländischen Rundfunks betonte.

Heger präsentiert nicht nur zum fünften Mal sein „Bistrot Musique Spezial“ im Hof der Stadtgalerie (diesmal unter anderem mit der kubanische-französischen Sängerin Niuver, Yvan Cujioux aus Toulouse, Louis Ville aus Lothringen und einigen deutschen Interpreten). Auf der Bühne vor dem Staatstheater wird es „Festival Celtique“ mit den Saarbrücker Lokalmatadoren von An Erminig sowie den französischen Stars der bretonischen Musik, Alan Stivell und Dan Ar Braz, geben. Deutsch-französisch ist auch das Programm auf dem St. Johanner Markt.

Auf der vom Jugendcafé Exodus organisierten Rockbühne auf der Wiese unterhalb der Musikhochschule werden auch zwei Nachwuchsbands aus Saarbrückens Partnerstadt Nantes auftreten. Und auf der Bühne der „Denkwerkstadt“ auf dem Kaltenbachplatz wird es ebenfalls deutsch-französisch zugehen. Dort wie am Saarufer wollen Malerinnen und Maler Montmartrestimmung erzeugen. Zum „Botschafter für eine vielfältige Kultur“ in Saarbrücken werde das Altstadtfest so, hofft Ulf Bächle vom Amt für Stadtmarketing. Der „Montmartre an der Saar“ soll bis zur Freitreppe an der Berliner Promenade gehen. Die will Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zur Eröffnung des Altstadtfestes offiziell einweihen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein