L151 Wadern Richtung Weiskirchen Zwischen Weiskirchen und Landesgrenze Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung bis 24.01.2018 08:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 4 Stunden an (20.01.2018, 23:28)

L151

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker Eisenbahnstraße: Mehr Bäume und weniger Autos

Die Eisenbahnstraße hat schon bessere Tage gesehen. Bald beginnen Bauarbeiten, die auch für eine schönere Optik sorgen sollen.

Die Eisenbahnstraße hat schon bessere Tage gesehen. Bald beginnen Bauarbeiten, die auch für eine schönere Optik sorgen sollen.

Zwischen Fahrbahn und bisherigem Fußweg entsteht gewissermaßen ein „Multifunktionsraum" für Fußgänger – hier könnten auch Bänke stehen oder gegebenenfalls die Bestuhlung von Gastronomiebetrieben. Letztlich soll, auch durch einen neuen Straßenbelag, wieder ein einheitliches Bild entstehen. Die verwendeten Materialien werden wohl denen ähneln, wie sie in der Futter- und Sulzbachstraße verlegt wurden. Die Bauarbeiten sollen schon im Februar beginnen und etwa ein Jahr dauern, der Verkehr wird dabei aller Voraussicht nach ohne Baustellenampel in jede Richtung einspurig fließen können. Wie Christoph Braun vom gleichnamigen Ingenieurbüro im Auftrag der Saarbrücker Stadtwerke schilderte, wird im Zuge der Arbeiten auch das komplette Leitungsnetz (mit Ausnahme der Fernwärme) erneuert – teilweise liegen unter den Arkaden noch Wasserleitungen aus den 50er Jahren. Auch ein Leerrohr-Netz für Glasfaserkabel wird dabei verlegt. Was die Anlieger weniger glücklich macht: Sie werden über die „Straßenausbaubeitragssatzung" (Strabs) zur Kasse gebeten. Voraussichtlich insgesamt rund 300. 000 Euro werden an den Haus und Grundstücksbesitzern hängen bleiben, dazu noch kleinere Kosten für einheitliche Lampen unter den Arkaden. mr

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein