A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker Stadtbauern legena auf Weirichshof los

Der Weirichshof ist begehrt. Der Verein „Ein Zuhause für verlassene Tiere“ wollte dort eine Auffangstation für Hunde, die in Spanien, Rumänien, Bulgarien oder auf Sizilien nach Informationen des Vereins gequält und getötet werden, errichten. Aus diesem Plan wird nichts. Der zweite Verein, der schon seit über einem Jahr Pläne für den Hof schmiedet, hat die Besitzer von seinem Konzept überzeugt.

Der Stadtbauernhof-Verein hat den Hof gepachtet. Der Agraringenieur Jörg Böhmer wird ihn mit seiner Frau Imka Pappermann betreiben. Die Vereinsmitglieder helfen in der „solidarischen Landwirtschaft“.

Die Vereinsmitglieder zahlen fünf Euro im Monat. Wer seinen kompletten Gemüsebedarf über den Hof abdecken will, bekommt für 50 Euro pro Erwachsenen im Monat jede Woche eine Lieferung. Im Mai soll es damit losgehen, sagt Imka Pappermann.

Nun werde man „nach langer Vorbereitungszeit und teilweise nervenaufreibenden Vorbereitungen und Verhandlungen“ erst mal damit beginnen, den Acker vorzubereiten.

Zunächst werde man 100 Saarbrücker mit Gemüse versorgen können, sagt Imka Pappermann. Wenn alles gut laufe und man womöglich weitere Flächen dazupachten könne, werden es wohl 150 sein. Aber nun wolle man einfach anfangen.

„Der Weirichshof ist in Stadtbauernhand“ – das sei aber jetzt erstmal Grund zum Feiern. Die vergangenen Monate seien nämlich nicht einfach gewesen. Aber immer wenn eines der Vorstandsmitglieder der Mut fast verlassen habe, habe ein anderes die Gruppe wieder motiviert, sagt Imka Pappermann.

Am kommenden Sonntag, 4. Oktober, sind Vereinsmitglieder und Interessenten auf den Hof eingeladen. Ab zehn Uhr gibt es Informationen und Workshops zu Obstbaumschnitt und „Insektenhotels“. Es gibt Kräuterspaziergänge und Bogenschießen. „Es wird gegärtnert, Apfelsaft gekeltert, geswingt und musiziert was das Zeug hält“, kündigt der Verein an. Für Stimmung werden die Saarbrücker Lindy-Hop-Gruppe, „Nika & Karambolage” und „Black Tea” sorgen. Und auch für die Kinder ist einiges organisiert.

Informationen: Jörg Böhmer,

Tel. (06 81) 9 35 57 98

E-Mail: info@stadtbauernhof.org

stadtbauernhof.org
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein