A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker gewinnt 22. Westspangenlauf

522 Läufer und Walker kamen beim 22. Westspangenlauf ins Ziel

522 Läufer und Walker kamen beim 22. Westspangenlauf ins Ziel

Saarbrücken. Bengt Leibrock strahlte bei der Siegerehrung über das ganze Gesicht. Der Läufer von den Grojos LTF Elversberg gewann am Sonntagvormittag mit seiner persönlichen Bestzeit von 33:46 Minuten den 22. Saarbrücker Westspangenlauf. „Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, heute zu gewinnen. Es waren ideale Bedingungen, und ich habe mich heute einfach gut gefühlt auf der Strecke“, sagte Leibrock überglücklich. Fast eine Minute Vorsprung hatte der Sieger auf den Zweitplatzierten Michael Peter. Dritter wurde Uwe Trampert von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal in 34:56 Minuten.

 Insgesamt 522 Läufer und Walker

Bei den Frauen gewann auch in diesem Jahr Heike Alaimo von der LG Saar 70. In einer Zeit von 38:35 Minuten war Alaimo zwar über eine Minute langsamer als im Vorjahr, hatte allerdings genügend Vorsprung vor der Zweitplatzierten Marion Jakobs (39:04 Minuten) vom SV schlau.com Saar 05. Dritte wurde ihre Vereinskameradin Gaby Duchstein (40:21 Minuten).

Bei bestem Laufwetter mit viel Sonnenschein kamen insgesamt 522 Läufer und Walker ins Ziel. In der Läuferszene gilt der Westspangenlauf als letzte Chance in der Saison, noch einmal Bestzeit zu laufen. Die Zehn-Kilometer-Strecke verläuft flach auf beiden Seiten der Saar entlang. Hobbyläuferin Christel Münch lief zum ersten Mal die zehn Kilometer unter 55 Minuten. „Ich hatte eigentlich überhaupt nicht trainiert. Es ist einfach toll, dass es mit der Bestzeit geklappt hat. Eigentlich wollte ich schon absagen. Gut, dass ich es nicht gemacht habe,“ sagte die Läuferin nach dem Zieleinlauf.

Insgesamt 52 Finisher blieben unter 40 Minuten, 98 waren schneller als 42:30 Minuten, 144 blieben unter 45 Minuten. Zufrieden war auch der Organisator Bodo Geisinger von der LAG Saarbrücken. „Die Teilnehmerzahl war kein Rekord, aber wir sind trotzdem zufrieden. Bis auf ein paar kleinere Dinge hat bei der Organisation alles funktioniert. Und das schönste ist, dass ich schon mit vielen geredet habe, die heute Bestzeit gelaufen sind.“

Große Leistung älterer Teilnehmer

Applaus verdienten auch folgende Sieger in den Altersklassen: Kurt Dernbecher gewann in 41:37 die Konkurrenz in der Klasse M60. Der Schüler Tobias Blum (Jahrgang 1995) von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal gewann wie im Vorjahr seine Altersklasse. Diesmal verbesserte er sich um über eine Minute auf 37:12 Minuten. Ilse Uhse (LAG Saarbrücken) gewann in der W60 in einer Zeit von 46:58. Roswitha Kreuzberger siegte mit einer Zeit von 56:40 in der Klasse W65.

Großartig war auch die Leistung der ältesten Teilnehmer. Ernst Russow (Jahrgang 1935) kam nach einer Stunde und zwölf Minuten ins Ziel. Sonja Juchelka von der LAG Saarbrücken brauchte 1:09 Stunden und gewann die Altersgruppe W70.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein