Aufgrund einer Unfallaufnahme ist die Waldstraße in Spiesen-Elversberg aktuell voll gesperrt. (17:49)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker wegen Totschlags angeklagt

Dem Mann wird vorgeworfen, in den späten Abendstunden des 29. Mai in seiner Wohnung in der Saarbrücker Großherzog-Friedrich-Straße einen Zimmernachbarn mit einem Messer getötet zu haben. Dabei soll der mutmaßliche Täter betrunken gewesen sein. Auslöser war angeblich ein Streit: Ein ebenfalls alkoholisierter Mitbewohner beschuldigte den Angeklagten, seinen Geldbeutel geklaut zu haben. Als der Zimmernachbar den Streit schlichten wollte, schlug der Angeschuldigte ihn mit der Faust ins Gesicht und stieß ihm ein 17 Zentimeter langes Küchenmesser in die Brust. Das Opfer starb trotz Notoperation am nächsten Morgen.

Laut Staatsanwaltschaft war der Angeklagte bereits am Nachmittag des 29. Mai sturzbetrunken und wollte in einer Gaststätte einem Mann einen Hocker auf den Kopf schlagen. Doch er wurde überwältigt und eine Schlägerei somit verhindert. Außerdem beleidigte er bei der Festnahme die Polizisten. Deshalb legt ihm die Anklage auch noch Beleidigung, Bedrohung sowie versuchte gefährliche Körperverletzung zur Last. Die Staatsanwaltschaft geht wegen des betrunkenen Zustandes von verminderter Schuldfähigkeit aus und will ihn in eine Entziehungsanstalt einweisen lassen.
Anca Klein
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein