A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer (26) soll Frau vergewaltigt und in Kofferraum gesperrt haben



Saarbrücken. Der 26-Jährige soll am frühen Morgen des 26. August 2012 eine zwei Jahre jüngere Jugendfreundin in die Wohnung seiner Eltern gelockt haben. Offenbar hatten der Mann, der damals nicht mehr im Saarland wohnte, und die junge Frau sich am Abend zuvor auf einer Kirmes eher zufällig wiedergetroffen. Sie kannten sich von früher, also ging die Frau laut Anklageschrift mit ihrem Bekannten in dessen Elternhaus.

Dort habe der Mann seinem arglosen Opfer mit einem Samurai-Übungsschwert aus Holz von hinten auf den Kopf geschlagen. Dann habe er die stark blutende Frau so lange gewürgt, bis sie bewusstlos wurde, sie gefesselt, geknebelt und vergewaltigt. Anschließend habe er sie gewaltsam in den Kofferraum ihres eigenen Autos gequetscht und den Wagen etwa einen Kilometer außerhalb des Ortes in einem Waldstück abgestellt.

Dort wurde die Frau erst 20 Stunden später bei einer groß angelegten Suchaktion von Familie und Bekannten gefunden. Sie war bewusstlos und schwer verletzt. Die junge Frau soll bei dem Angriff schwere Hirnschäden erlitten haben und kann sich bis heute nicht einmal im Rollstuhl selbst fortbewegen.

Tags darauf wurde der mutmaßliche Täter auf der A 1 im Nordsaarland von der Polizei gefasst. Für den Strafprozess gegen den jungen Mann vor dem Landgericht sind sechs Verhandlungstage vorgesehen. wi

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein