A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Eppelborn und AS Illingen Gefahr durch defektes Fahrzeug (unbeleuchteter Pkw auf Standstreifen) (07:50)

A1

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer fahren 2011 wieder viel öfter in Urlaub

Saarbrücken. Genuss, Lebensfreude und Entspannung stehen in diesem Sommer wieder oben an, bemerkt Manfred Tuillier von F + T Reiseservice Feibel und Tuillier.

Großer Gewinner bei den Reisetrends der Saarländer sei wieder einmal die Türkei, die immer dann profitiere, wenn einer der Nachbarstaaten von einer Krise heimgesucht wird wie jetzt Griechenland. Wegen des großen Angebots an All-Inklusive-Angeboten sei die Türkei besonders interessant für Familien mit Kindern, da diese Reisen finanziell gut kalkulierbar seien. Hier profilierten sich besonders die Reiseziele Türkische Riviera und Adria.

Die Krise in Griechenland sehen viele Urlaubshungrige widerum als Chance auf attraktive Schnäppchen. Denn viele Vierund Fünf-Sterne Hotels in Griechenland böten in diesem Jahr exzellente Qualität zu sehr attraktive Konditionen, berichtet Peter Meilchen, Inhaber von Reise Meilchen in Dillingen. Insgesamt „hat die Reisefreudigkeit wegen der wieder sehr guten wirtschaftlichen Entwicklung zugenommen“, sagt Meilchen.

Der Reisebürochef glaubt auch an ein wieder steigendes Interesse nach Reisen in die Länder Ägypten und Tunesien. Dies werde sich aber noch bis Herbst oder Winter hinziehen, je nach Bewältigung der Krisen in diesen Ländern. Oliver Jost von Anton Götten Busreisen berichtet von generell stark gestiegenem Interesse an Fluss-Kreuzfahrten. Familien buchten gerne Angebote auf Mallorca, speziell im Götten- Ferienzentrum auf Playa de Aro. Ein weiterer Trend, so bestätigten mehrere Reisebüros: Viele Ziele sind trotz Ferien noch kurzfristig buchbar. ts
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein