A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen AS Sankt Ingbert-West und AS Sankt Ingbert-Mitte Gefahr durch defektes Fahrzeug (12:15)

A6

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländern werden die meisten Arzneien verschrieben

Saarbrücken. Die niedergelassenen Ärzte im Saarland haben ihren gesetzlich versicherten Patienten im vorigen Jahr Medikamente im Wert von 441 Millionen Euro verordnet. Das sind acht Millionen Euro oder rund zwei Prozent mehr als im Jahr 2007. Das geht aus Informationen des Spitzenverbandes der Krankenkassen hervor, wie die Techniker Krankenkasse (TK) gestern mitteilte. Demnach lag der Pro-Kopf-Wert im Saarland bei mehr als 500 Euro und so um 16 Prozent höher als der Bundesdurchschnitt. Jedem Saarländer wurden im Schnitt zwölf Arzneimittelpackungen verschrieben (Bundesschnitt: 9,5), so viel wie in keinem anderen Bundesland. Die umsatzstärksten Medikamente waren im Saarland Schmerz- und Rheumamittel.
red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein