A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Dreieck Saarbrücken und AS Saarbrücken-Fechingen Gefahr durch defektes Fahrzeug (06:37)

A6

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländische Jazz-Projekte suchen junge Talente

Regionalverband. Die beiden Förderprojekte des Saarlandes im Bereich Big-Band-Jazz suchen wie in jedem Jahr Nachwuchsmusiker und Nachwuchsmusikerinnen, die ab Herbst oder später in die bestehende Besetzung der beiden Auswahl-Big-Bands integriert werden sollen: zum Einen für Jazz Train, die Landes-Schüler-Big-Band des Saarlandes, ein Projekt des Bildungsministeriums für Schüler und Schülerinnen aller Schulformen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren. Jazz Train probt 14-tägig samstags übers ganze Jahr in Saarbrücken und macht einmal pro Jahr einen mehrtägigen Workshop mit Jazzprofis. Voraussetzung für die Teilnahme ist bei Jazz Train das Beherrschen eines Big-Band-Instrumentes über den Anfängerunterricht hinaus. Gesucht werden: Trompete, Posaune, Alt-/Tenorsax, Klavier, Gesang.

Zum Zweiten wird Nachwuchs gesucht fürs JugendJazzOrchesterSaar (JJOS), die weiterführende Big-Band für Musiker zwischen 18 und 26 Jahren – in der Trägerschaft des Landesmusikrats Saar. Das JJOS probt in zwei je einwöchigen Probephasen im Frühjahr und Herbst unter professioneller Section-Leitung und der Gesamtleitung von Georg Ruby (Foto: Das Bilderwerk/Barbian). Voraussetzung für die Teilnahme beim JJOS sind eine gute bis sehr gute instrumentale Qualifikation, und – möglichst, aber nicht zwingend – Erfahrungen im Jazz-Combo- oder Big-Band-Spiel. Gesucht werden: Alt/Sopran-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Posaune, Gitarre, Klavier, Bass, Schlagzeug. Audition am Freitag, 11. September, um 17.30 Uhr in Studio5 der Hochschule für Musik in Saarbrücken, Bismarckstraße 1. red 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein