Saarland: L 244 zw. Schnappach und St. Ingbert, Vollsperrung aufgrund von liegen gebliebenen Fahrzeugen (15:29)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländische Polizei verschärft Verkehrskontrollen

Saarbrücken. Die saarländische Polizei kontrolliert verstärkt während der Vorweihnachtszeit Verkehrsteilnehmer auf ihre Fahrtüchtigkeit. Über das Saarland verteilt, so zum Beispiel in den Städten Lebach, Homburg, im Bereich der A 6/Goldene Bremm und in Bliesen im Landkreis St. Wendel, hat die Polizei bereits entsprechende Kontrollen durchgeführt. Laut einem Sprecher der Landespolizeidirektion konzentrieren sich die Verkehrskontrollen auf unfallträchtige Stellen, die Nähe von Diskotheken sowie den Umkreis von größeren Veranstaltungen.

Seit Monatsanfang hat die Verkehrspolizeiinspektion bereits 34 Verkehrsteilnehmer positiv auf Alkohol- oder Drogenkonsum getestet. Acht der alkoholisierten oder unter Drogeneinfluss stehenden Verkehrssünder waren zwischen 21 und 25 Jahre alt, neun waren 46 Jahre und älter. Die Polizei erfasste bei den Kontrollen die Personalien der kontrollierten Fahrer.

Die saarländische Polizei rät Saarländern, die feiern und Alkohol trinken, gar nicht erst in das eigene Auto zu steigen. Wer also bei der Weihnachtsfeier zu tief ins Glas geschaut oder auf dem Weihnachtsmarkt den ein oder anderen Glühwein zu viel getrunken hat, sollte entweder mit Bus oder Bahn fahren, ein Taxi bestellen oder eine Fahrgemeinschaft mit einem nüchternen Fahrer bilden.
bera 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein