A620 Saarbrücken - Saarlouis AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Motorsportveranstaltung bis 18.08.2017 06:00 Uhr (04:34)

A620

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländische Schüler schildern ihre Pläne für die großen Ferien

Endlich Ferien. Endlich Freizeit. Wir haben Schüler in Saarbrücken gefragt, was sie in den sechs Wochen unternehmen.

„Ich werde in den Ferien arbeiten gehen, um mir ein wenig Geld anzusparen. Und wenn etwas Zeit bleibt, versuche ich, viel mit meinen Freunden zu unternehmen“, sagt Celine Schulz, Abiturientin am Ludwigsgymnasium. Nach einem Jahr will sie ins Ausland, um etwas von der Welt zu sehen. „Meine Reiseziele sind unter anderem Australien, Neuseeland und Kanada“, sagt die 18-Jährige aus Gersweiler.
 

Jetzt ist Zeit für die Familie

Laura Heit aus Kleinblittersdorf entscheidet spontan, was sie in den Ferien unternimmt: „Ich werde mir mit meinem Bruder auf jeden Fall Stuttgart ein paar Tage ansehen. Den Rest der freien Tage habe ich noch nicht verplant.“ Die 17-Jährige besucht die elfte Klasse der Marienschule und freut sich schon auf die freien Tage.

„In den Ferien fahre ich immer mit meinen Eltern weg. Wenn ich älter bin, wird das nicht mehr so sein“, sagt Florian Dittgen schmunzelnd. Der 16-Jährige aus Saarbrücken fährt in diesem Jahr ein paar Wochen in die Schweiz und wird nebenbei sein Taschengeld etwas aufstocken.

„Ich werde bei meinen Bekannten bei Renovierungsarbeiten helfen“, erzählt Florian, der das Deutsch-Französische Gymnasium besucht.

Sein Mitschüler Matthias Altmeier verbringt die großen Ferien mit der Familie: „Wir fahren nach Frankreich und genießen dort unsere gemeinsame Zeit.“ Zudem hilft der 16-Jährige aus Wadgassen in den letzten drei Ferienwochen bei der Schulbuchausleihe. „Meine Familie und ich fahren jedes Jahr zusammen in den Urlaub.

Dieses Jahr reisen wir nach Griechenland“, erzählt die Saarbrückerin Lisa Gras, die schon öfter ihre Ferien dort verbrachte. Die restliche Zeit der Ferien will sie mit ihren Freunden verbringen. „Ich werde oft ins Freibad gehen, um die Hitze zu ertragen“, sagt die 18-jährige Schülerin des Ludwigsgymnasiums.

Vivien von der Lippe (17) fährt in den Ferien ebenfalls nach Griechenland: „Seit zirka zehn Jahren verbringen wir unseren Urlaub dort. Wir werden viel Zeit am Strand und am Meer verbringen“, erzählt die Elftklässlerin der Marienschule. Zusätzlich wird die Saarbrückerin eine Woche nach England fliegen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein