A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Sankt Ingbert-Mitte und AS Saarbrücken-Fechingen Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, Unfall, Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeführt, Stau (08:03)

A6

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländisches Prinzenpaar trifft Bundeskanzlerin Merkel

  Wenn die Narren los sind, haben die Politiker oft zu leiden. Das saarländische Prinzenpaar Nico I. und Ina I. übte sich gestern jedoch in Zurückhaltung – schließlich standen sie der Kanzlerin direkt gegenüber. Auf Einladung von Angela Merkel (CDU) trafen sich Prinzenpaare der 16 Bundesländer zu einem Empfang im Bundeskanzleramt in Berlin. „Ich war total aufgeregt. Viel Zeit war aber leider nicht. Ich habe ihr wegen ihrer Verletzung eigentlich nur alles Gute gewünscht“, erzählte Ina I., die zusammen mit ihrem Prinz bei der Karnevals-Gesellschaft Wadern aktiv ist. Das Paar sicherte sich bei einem Wettbewerb im Januar den Titel.

Mit einer siebenköpfigen Delegation waren die Saarländer zwei Tage vor Ort. Der Empfang begann mit einer kleinen Rede der Kanzlerin – und ganz nach dem Geschmack der Anwesenden sorgte sie dabei für ein paar Lacher. So glichen einige Ansprachen ihrer Kollegen im Bundestag teilweise schon den Büttenreden der Karnevalisten, berichtet Günter Simon von den Ausführungen Merkels. Der Vize-Präsident des Verbands Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) zeigte sich angetan von der Veranstaltung und der Bundeskanzlerin: „Sie war wirklich sehr locker und redete nicht in dem starren Politiker-Deutsch, das man von ihr gewohnt ist.“

Nach der Ansprache durften alle Gruppen kurz mit Merkel sprechen und ein Bild mit ihr machen. Danach gab es noch zwei Tanzaufführungen und schon war die Audienz vorüber. Und damit sicher auch die Zurückhaltung des Prinzenpaars – denn nun sind auch wieder Kanzler-Witze erlaubt. hej

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein