A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Heusweiler und AS Schwalbach/Schwarzenholz Gefahr durch Ölspur (15:13)

A8

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland: Schweinegrippe war teuer

Saarbrücken. Saar-Gesundheitsminister Georg Weisweiler (FDP) hat gestern mitgeteilt, dass die Impf-Aktion gegen Schweinegrippe das Saarland bisher 3,15 Millionen Euro gekostet hat. Der Minister appellierte an die Bundesregierung, die Zusage einzulösen, die Länder nicht auf den Kosten sitzen zu lassen, wenn die Krankheit anders verlaufe, als vorhergesagt. Nach Weisweilers Angaben haben sich rund 700.000 Saarländer impfen lassen, 308.000 Impfdosen seien noch vorrrätig, wovon 205.000 in Niedersachsen gelagert würden. Vor dem Gesundheitsausschuss des Landtags sagte der Minister: „Glücklicherweise ist die Schweinegrippe glimpflicher verlaufen, als vermutet werden musste.“ Weisweiler betonte, dass große Teile der Impfdosen noch bis Herbst 2011 haltbar seien. Seine Sprecherin Nele Scharfenberg erklärte auf SZ-Anfrage, dass die Impfstoffe auch bei einer Mutation des Virus noch einsetzbar seien. Das Ministerium rief nicht erneut zur Impfung auf. dik
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein