A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Therme schon nach sechs Wochen auf Erfolgskurs

Besucherzahlen

Besucherzahlen

Rilchingen. Mit 440 Besuchern am Tag wäre die Saarland-Therme in Rilchingen nach eigenen Angaben im Soll, würde also beginnen, mit dem Tagesgeschäft Geld zu verdienen. Sechs Wochen nach der Eröffnung vermeldet das Bad aber bereits durchschnittlich 550 Gäste am Tag, und zwar 450 von montags bis freitags und 650 von Freitag bis Sonntag. Der 2. und der 14. Oktober galten mit jeweils über 800 Besuchern als Spitzentage, in denen auch die Gastronomie (wird von 30 Prozent der Gäste aufgesucht) ihre Grenzen kennenlernte. 40 Prozent der Gäste sind Saarländer, 40 Prozent Franzosen und 20 Prozent kommen von weiter her. Tagsüber ist das Publikum eher älter, zum Abend wird es zunehmend jünger und französischer. Wie Geschäftsführer Andreas Schauer am Donnerstag vor der Versammlung des Regionalverbandes berichtete, liege der Umsatz sogar noch etwas deutlicher über Plan als die Gästezahl, das heißt, die Leute geben mehr aus, als erwartet.

Fast schon kurios mutet angesichts eines nicht gerade billigen Freizeitvergnügens an, dass ausgerechnet die pauschale Parkgebühr von 2,50 Euro in der Kritik stand. Scheuer setzte sie Anfang Oktober kurzerhand aus. Weitere Kritikpunkte der Gäste seien die Akustik, räumliche Trennungen und ein fehlendes Tauchbecken. Die zur Eröffnung noch nicht abgeschlossenen Arbeiten an den Außenanlagen seien demnächst fertig und kein Thema mehr. Besonders gut bewertet würden Architektur, Ambiente und die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Aus der Versammlung wurde die schlechte Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kritisiert. Scheuer stimmte zu, gab aber zu bedenken, dass die grundsätzliche Akzeptanz des ÖPNV unter den Gästen maximal fünf Prozent betrage, selbst wenn man die Menschen kostenlos mit dem Shuttle-Bus vom Hotel nach Rilchingen fahre. Scheuer wünschte sich vor allem, dass alsbald das erforderliche Hotel neben dem Bad gebaut werde, denn hier gebe es bereits jetzt einen „hohen Nachfragedruck“.

Im Januar soll das Medical- Vitalcenter den Betrieb aufnehmen. Der Regionalverband Saarbrücken ist Mitgesellschafter in der Projektgesellschaft der Therme und sieht das 13 Millionen Euro teure Projekt als „Meilenstein“ für den Tourismus, so Regionalverbandsdirektor Peter Gillo (SPD) am Donnerstag. Gillo lobte den guten Start des Thermalbades und den Betreiber Schauer, denn dieser wisse, „wie es geht“. Roland König (FDP) nahm die maurische Architektur gegen die Kritik in Schutz, sie gehöre nicht in ein Biosphärenreservat. Es sei „ein toller Bau“, und die Eintrittspreise seien „fair“.

 Infos zur Therme im Internet. www.saarlandtherme.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein