A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen AS Merzig und AS Rehlingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle , Höhe RP Niedmündung , auf Überholspur (09:22)

A8

Priorität: Sehr dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland auf der Cebit sehr präsent

Hannover/Saarbrücken. Die weltgrößte Computermesse Cebit ist gestern Abend in Hannover eröffnet worden. 4300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen, darunter 20 Aussteller aus dem Saarland, zeigen bis einschließlich Sonntag neueste Entwicklungen in den Bereichen Informationstechnologie und Internet. Bereits am heute findet am Saar-Gemeinschaftsstand in Halle 5 der „Tag des Saarlandes“ statt.

Wirtschafts-Staatssekretär Christian Ege (CDU) will die weitere Strategie der Landesregierung erläutern, wie Internet und Anwendungen der Informationstechnologie (IT) bürgernah ausgebaut werden können. Dabei geht es unter anderem darum, die elektronischen Dienstleistungen der Landesverwaltung stärker zu vernetzen, Behördengänge zu erleichtern und mehr Service-Informationen zu bieten. Zudem will das Land ausloten, wie man durch noch gezieltere Darstellung der Informatik-Kompetenz neue Kunden, mehr Unternehmen und mehr Studenten an die Saar locken kann. Dies ist auch ein Hauptziel der Präsentationen der Saar-Universität, berichtet Pressesprecherin Friederike Meyer zu Tittingdorf.

Hier gelte es unter anderem, Studenten unter den Cebit-Besuchern für Saarbrücken als führenden Informatikstandort Deutschlands zu begeistern. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ist ebenso auf der Cebit vertreten wie die börsennotierten Unternehmen IDS Scheer und Orbis. Bei vielen Saar-Ausstellern herrscht Aufbruchstimmung, ergab eine erste SZ-Umfrage. Sie wollen während der Wirtschaftskrise durchstarten und neue Kunden gewinnen. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein