A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Saarlouis-Mitte Ausfahrt gesperrt, Bauarbeiten bis 11.12.2017 05:30 Uhr (08.12.2017, 14:39)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland bekommt einen Gesundheitspark

So soll das Thermalbad aussehen.

So soll das Thermalbad aussehen.

Geplant sind ein Thermalbad, ein Hotel und ein Medizin-Vital-Zentrum. In den nächsten Wochen würden die Verträge mit den Investoren unterschrieben, sagte Wirtschaftsminister Joachim Rippel gestern in Saarbrücken. Er präsentierte den Betreiber des Thermalbads: Andreas Schauer aus Überlingen am Bodensee. Sein Unternehmen sei für Planung, Bau und Betrieb zuständig, sagte Schauer. Das Land und eine Projektgesellschaft aus Landes-Entwicklungs-Gesellschaft (LEG), Regionalverband und der Gemeinde Kleinblittersdorf bezahlen den Bau. Wie LEG-Geschäftsführer Rudolf Müller erläuterte, kostet der Bau der Therme 13,5 Millionen Euro. 20 Prozent davon zahlt das Land. Der Regionalverband muss 1,5 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket des Bundes abtreten. Die Erschließung des Geländes koste zehn Millionen Euro, sagte Müller. Das Land übernimmt davon 80 Prozent, teilte das Wirtschaftsministerium auf SZ-Anfrage mit.

Die Therme habe die Projektgesellschaft europaweit ausgeschrieben, sagte Rudolf Müller. Ein Betreiber sei gesucht worden, der das Thermalbad mietet. Die Gesellschaft werde mit Schauer einen Pachtvertrag über 25 Jahre schließen, der die Kosten des Baus nach Abzug der Zuschüsse deckt, sagte Müller. "Das lässt nicht erwarten, dass später Geld nachgeschoben werden muss." Der Pächter sei für den Betrieb und Modernisierungsmaßnahmen zuständig. Die Victor's-Hotelgruppe wird ein Vier-Sterne-Hotel in Rilchingen bauen. Auch Investoren für das Medizin-Vital-Zentrum stünden bereit, sagte Müller. Andreas Schauer teilte mit, die Erschließungsarbeiten des Geländes sollen im Herbst und die Bauarbeiten im Frühjahr 2010 beginnen. Die Therme soll 5000 Quadratmeter groß werden. Das Thermalbad und das Hotel werde eine 1000 Quadratmeter große Piazza verbinden. Hier kann sich Schauer Kulturveranstaltungen und Firmenpräsentationen vorstellen. Das Hotel werde 100 Zimmer haben. Im Medizinzentrum bieten auf 2000 Quadratmetern unter anderem Fachärzte und Physiotherapeuten ihre Dienste an. Schauer, der bundesweit mehrere Anlagen dieser Art betreibt, rechnet mit 250.000 Thermalbad-Besuchern in Rilchingen jährlich. Über 100 Arbeitsplätze sollen in dem Gesundheitspark entstehen.
Markus Saeftel (SZ)
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein