Saarland: Im Bereich Nordsaarland: Gefahr durch Schnee- und Eisglätte. (09:50)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland bietet erstmals Ausbildung zum Schriftdolmetscher an

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Im Saarland leben rund 4500 hochgradig hörbehinderte Menschen. Sie sind in ihrem Alltag auch auf Schriftdolmetscher angewiesen, also auf Menschen, die das gesprochene Wort möglichst schnell aufschreiben.

Durch das Lesen können Hörgeschädigte besser am gesellschaftlichen Leben teilhaben – etwa bei Vorträgen, aber auch bei privaten Terminen, zum Beispiel bei Arztbesuchen. Schriftdolmetschen hilft schwerhörigen oder spätertaubten Menschen, die oft nur mäßig die Gebärdensprache beherrschen. Zum ersten Mal startet das Sozialministerium ab dem 25. Oktober die berufsbegleitende Ausbildung zum Schriftdolmetscher im Saarland. Die Ausbildung dauert neun Monate, findet an den Wochenenden statt und kostet 4000 Euro.

Voraussetzungen sind Realschulabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse, ein gutes Gedächtnis, hohe soziale Kompetenz sowie die Fähigkeit, 240 Anschläge pro Minute auf der PC-Tastatur tippen zu können. Die selbstständigen Schriftdolmetscher bieten Hörgeschädigten ihre Hilfe an. red/ukl

 Infos beim Deutschen Schwerhörigenbund unter Tel. (0 68 21) 140440 oder beim Sozialministerium unter Tel. (06 81) 501 33 55

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein