A6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern Zwischen AS Saarbrücken-Fechingen und AS Sankt Ingbert-West in beiden Richtungen Vollsperrung Derzeit Rückstau A6 in FR Saarbrücken bis in Höhe AS Rohrbach; auf der A620 in FR A6 Mannheim bis AS Saarbrücken-Gersweiler. Die Polizei bittet den Bereich weiträumig zu umfahren. (15:30)

A6

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarlouiser Silberherzstraße vorläufig für Autos gesperrt

Nachrichten aus der Region Saarlouis.

Nachrichten aus der Region Saarlouis.

Saarlouis. Und plötzlich war sie gesperrt. Die Silberherzstraße in Saarlouis wurde über Nacht eine große Baustelle. Der Stadt fiel am vergangenen Mittwoch auf, dass sich in einigen Bereichen die Oberfläche abgesenkt hatte und reagierte prompt. Rüdiger Leifheit sprach von „vielen Hohlräumen“, die sich unter der Straßendecke gebildet hatten.

Termin ohne Gewähr

Wie groß der Gesamtschaden ist, darüber konnte die Stadt noch nicht sagen. Noch laufen Vermessungsarbeiten. „Ohne Gewähr“, sei daher auch die Ankündigung, die Straße bis Ende nächster Woche gesperrt zu lassen.

Aufgefallen ist, dass sich die Verbundsteine auf den Gehwegen und die Kanaldeckel in der Silberherzstraße verdächtig abgesetzt haben. Für die Stadt ein Hinweis, dass es Hohlräume unter der Straßendecke geben kann. Wie Leifheit erklärte, brachte ein erstes Abklopfen schon Gewissheit.

Wie groß diese Löcher sind und in welchem Ausmaß die ganze Straße betroffen ist, das kann nur über ein Geo-Radar festgestellt werden. Das Geo- Radar misst Störungen in den oberen Schichten des Erdbodens durch Reflexion von Schallwellen.

Nur Sanierungsarbeiten

Diese Messungen laufen derzeit parallel zu den ersten Sanierungsarbeiten. „Wir können momentan nur sanieren“, erklärt Leifheit. Da noch nicht alle Hohlräume vermessen sind und damit die Größe des Schadens noch nicht feststeht, weist die Stadt darauf hin, dass die Silberherzstraße bis mindestens Ende nächster Woche gesperrt bleibt. Allerdings nur für Autos

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein