A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken AS Homburg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (22:06)

A6

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarlouiser rutscht mit PKW in Baugrube: Gasleitung beschädigt und Arbeiter verletzt

Saarlouis. Polizei, Feuerwehr, Stadtwerke, etliche Fahrzeuge mit Blaulicht und viele Schaulustige, dazu Warnschilder „Rauchen verboten wegen Gasleitungs- Reparatur“: Die Szenerie am Mittwochvormittag an der Alten Saarbrücke in Saarlouis wirkte wie aus einem Actionfilm. Doch es war nicht Kino, sondern eine außergewöhnliche Unfallsituation, die dazu führte. Trotz erheblicher Folgen gilt jedoch: „Es hätte viel, viel schlimmer kommen können.“

Arbeiter mit schwereren Verletzungen ins Krankenhaus

Zurzeit befindet sich an der Brücke gegenüber dem Deutschen Tor eine tiefe Baugrube. In deren Nähe wollte kurz vor zehn Uhr eine 41-Jährige vom Anton- Merziger-Ring aus Richtung Vaubanstraße kommend nach links in die Holtzendorffer Straße abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Wagen eine ebenfalls 41 Jahre alten Mannes. Der musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Doch es kam zum leichten Kontakt der Autos. Der ausweichende Wagen erfasste überdies einen Bauarbeiter, der an der Baustelle stand, rutschte durch die Absperrung in die Baugrube hinein und klemmte dort einen weiteren Arbeiter ein. Während der stehende Arbeiter mit leichten Verletzungen davonkam, musste sein 56-jähriger Kollege, der in der Grube geschafft hatte, mit schwereren – aber nicht lebensgefährlichen – Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wagen mit Kran aus Grube gehoben

Weitere Folge des Grubenunfalls an der Brücke: Das abgestürzte Auto beschädigte eine Gasleitung. Feuerwehr und Stadtwerken gelang es, die Leitung schnell zu sichern. Nachdem der Wagen mit einem Kran aus der Grube herausgehoben worden war, musste aber die ursprüngliche Baustelle erweitert werden, um Platz für die Reparatur der Gasleitung zu bekommen. Deshalb durfte am Mittwoch zeitweise aus Richtung Choisyring kommend aus dem Anton- Merziger-Ring nur nach rechts abgebogen werden. pum
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein