A623 Saarbrücken - Friedrichsthal Zwischen Saarbrücken/Einmündung Saarbrücken- Rodenhof und AS Saarbrücken-Herrensohr in beiden Richtungen Gefahr durch Fahrradfahrer auf der Fahrbahn (09:42)

A623

Priorität: Sehr dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

„Sagenhaftes Spectaculum“ auf der Burgruine Dagstuhl

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Wadern. In stimmungsvoller Atmosphäre findet rund um die Burgruine Dagstuhl am kommenden Wochenende bereits zum vierten Mal das „Sagenhafte Spectaculum“ statt. Von Freitag, 5. August, bis zum Sonntag, 7. August, können die Besucher mittelalterliches Markt- und Lagerleben erleben, aber auch das vielfältige Abendprogramm auf der Veranstaltungsbühne genießen. Turnier- und Spielstationen für Kinder, Handwerksgasse, Bastelangebot und Gaumenfreuden erweitern das mittelalterliche Treiben. Nach der Eröffnung des Spectaculums um 19 Uhr bringen am Freitag ab 20 Uhr Annwn eine Auswahl keltischer, mittelalterlicher und religiöser Lieder zu Gehör. Nach keltischem Glauben war Annwn das Land der Toten, dessen Bewohnern Glück und ewige Jugend geschenkt wurden. Das Projekt Annwn ist nach Aussage des Veranstalters, das Kulturamt der Stadt Wadern, „aus der Idee heraus entstanden, die Musik, die unter dem Namen Albion in modernem Stil interpretiert wird, zu ihren Wurzeln zurückzuführen“.

Eingebettet in das bunte Markttreiben, das am Samstag von 14 bis 23 Uhr dauert, steht um 20 Uhr das Konzert der Folkgruppe Dunkelschön auf dem Programm. Ihre „mystisch-melancholischen“ oder auch „rockig präsenten Lieder“ stammen zum Großteil aus eigener Feder. Arrangiert mit meist mittelalterlichen Instrumenten, „werden sie durch die außergewöhnliche Stimme der Sängerin Vanessa Istvan zu einer eindrucksvollen Darbietung“, so die Veranstalter.

Weitere Akteure sind am Samstag- und Sonntagnachmittag ab 14 Uhr der Wunderheiler Dr. Marrax , der mit schrägen Zaubereien für schaurig-schöne Unterhaltung sorgt, der Barde und Bänkelsänger Jan Philipp von Heidweiler sowie in der Samstagnacht die Söldnerschaft Societas Draconis. Diese Truppe hat sich der Darstellung mittelalterlichen Söldnertums verschrieben und wartet mit einer spektakulären Feuershow auf. Am Samstag und Sonntag, wo das Treiben von elf bis 18 Uhr andauert, stehen tagsüber vor allem die Kinder im Mittelpunkt: Die Ritterspielstationen und der Ritterschlag, die Bogenschießbahn und das mittelalterliche Kreativangebot sind auf sie zugeschnitten. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Ruine nur zu Fuß zu erreichen ist und die Verbindungsstraße zwischen Wadern und Schloss Dagstuhl während der Veranstaltung nur im Einbahnverkehr befahrbar ist. Es kann entlang der Straße geparkt werden. shb

Der Preis für die Tageskarte beträgt für Erwachsene drei, für Kinder zwei Euro, Familienkarten (zwei Erwachsene plus zwei Kinder) sind für acht Euro erhältlich. Aktuelle Infos unter Telefon (06871) 5070.

burgdagstuhl.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein