A620 Saarbrücken - Saarlouis AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Motorsportveranstaltung bis 18.08.2017 06:00 Uhr (04:34)

A620

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

"Schaltet Cattenom ab!": Demo in Saarbrücken

Saarbrücken. Schweigend sind gestern Abend etwa 600 Menschen von der Saarbrücker Schlossmauer zur Europa-Galerie spaziert: Aus Respekt vor den unzähligen Opfern der Katastrophe in Japan verzichteten die Teilnehmer auf das sonst übliche Trommeln oder Läuten mit Fahrradklingeln. Lena, eine junge Mutter, die ihren drei Monate alten Sohn Nuri im Kinderwagen vor sich her schob, erklärte: „Ich bin sehr wütend über die Atompolitik in Deutschland. Ich laufe hier wegen Nuri mit. Es muss sich etwas ändern. Ich glaube Frau Merkel nicht, dass sie es ernst meint mit der Abschaltung der alten Atomkraftwerke. Sie sagt das nur wegen der Wahlen.“ Rudolf Fries aus Überherrn sagte zu den Gefahren, die vom wenige Kilometer vom Saarland entfernten AKW Cattenom ausgehen: „Da hört die deutsch-französische Freundschaft ein bisschen auf.“



„Ich bin zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder auf einer Anti-Atom-Demo“

Fries rief die Landesregierung dazu auf, sich stärker bei den Nachbarn für eine Abschaltung von Cattenom einzusetzen. Ein 69-Jähriger, der seinen Namen nicht nennen wollte, war erstmals auf einer Anti-Atom-Demo. Er sagte, Saarländer und Lothringer sollten gemeinsam gegen Cattenom auf die Straße gehen. „Ich bin zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder auf einer Anti-Atom-Demo“, sagte Gabriela André-Schmidt von der SPD in Heusweiler-Kutzhof.

Bei der Kundgebung vor der Europa-Galerie musste sich Saar-Grünenchef Hubert Ulrich laute Buh-Rufe und Pfiffe wegen der zögernden Haltung der Jamaika-Koalition zur Klage vorm Verfassungsgericht gegen die AKW-Laufzeiten gefallen lassen. „Wir als Grüne wollen ja klagen. Aber unsere Koalitionspartner sind noch im Diskussionsprozess“, so Ulrich. Linken-Fraktionschef Lafontaine rief unter Beifall: „Wir als Saarländer fordern: Schaltet Cattenom ab!“ dik

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein