A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schlägerei: Männer (25 & 31) geraten zwei Mal in der selben Nacht in Streit

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Gegen 22.35 Uhr wurde der Polizei eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern vorm Bahnhof in St. Wendel gemeldet, die augenscheinlich alkoholisiert und in Streit geraten waren. Da die Polizisten einen weiteren Streit befürchteten, ermahnten sie die Kontrahenten und erteilten ihnen einen Platzverweis. Dem kamen die Männer auch nach.
 
Etwa um 00.10 Uhr aber wurde den Beamten eine Schlägerei "auf der Mott" gemeldet. Als die Polizisten dort erschienen, erkannten sie die selben Männer, wegen denen sie bereits rund anderthalb Stunden zuvor ausgerückt waren. Diesmal artete der Streit in Handgreiflichkeiten aus. Der 25-Jährige Mann wurde durch Schläge im Gesicht getroffen und schlug anschließend mit dem Kopf auf dem Boden auf. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 31-jährigen wurden Ermittlungen eingeleitet.
 
Während dieses Einsatzes beobachteten die Polizeibeamten eine weitere Auseinandersetzung in direkter Nähe: Ein 26-jähriger Mann aus St. Wendel wurde gegen eine 20-jährige St. Wendlerin handgreiflich, die auf einer Bank saß. Die Polizei: "Der Mann schrie die Frau lautstark an und stieß sie schließlich mit den Händen von der Bank. Die Frau stürzte hierbei rückwärts auf den Boden."
Die Beamten eilten zum zweiten "Tatort" und gingen dazwischen. Als der 26-Jährige auf die Polizeibeamten losging, überwältigten sie ihn. Auch er hatte Alkohol im Blut. Die Frau wurde leicht verletzt. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein