A8 Saarlouis Richtung Luxemburg Zwischen AS Merzig-Wellingen und Tunnel Pellinger Berg Gefahr durch defekten LKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (10:41)

A8

Priorität: Sehr dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schnee-Chaos auf Saarlands Straßen: Mehr als 29 Unfälle

Kreis Saarlouis
18 Verkehrsunfälle haben sich zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr bei Winterwetter im Kreis Saarlouis ereignet. 14 Mal gab es lediglich Blechschäden. Bei vier Unfällen meldete die Polizeibezirksinspektion Saarlouis Verletzte.

In der Nacht zu Samstag überschlug sich ein Mann (31) aus Merten bei Neuforweiler. Er blieb unverletzt, griff auf der Wache aber Polizisten an. Er hatte 1,99 Promille im Blut.

Bei Bous kam ein Lkw ins Rutschen gekommen und rammte einen geparkten Jaguar: 50 000 Euro Schaden.

Am späten Samstagnachmittag kam eine Schmelzerin (22) mit ihrem Auto auf der L 336 zwischen Lebach und Primsweiler ins Schleudern und überschlug sich in den Straßengraben. Die Frau blieb unverletzt, an ihrem Auto entstand Totalschaden.

Auf der L 339 zwischen Saarwellingen und Reisbach schleuderte am Samstagvormittag ein Mann (31) aus Saarwellingen mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in das entgegenkommende Auto eines Saarlouisers (48). Beide wurden leicht verletzt.

Auf der A 8 bei Wallerfangen krachte ein Mann (77) mit einem Peugeot 206 in die Leitplanken. Er wurde leicht verletzt, die Auffahrt Richtung Neunkirchen blieb eine Stunde gesperrt.



Rehlingen-Siersburg
In Fremersdorf ist am Freitagabend (18.12.09) ein Mann (18) schwer verletzt worden. Der Fahranfänger fuhr bei leichtem Schneefall über den Verbindungsweg von Gerlfangen in Richtung Fremersdorf. Kurz hinter der Ortstafel Gerlfangen schleuderte er in einer Linkskurve nach rechts und krachte in einen Strommast aus Beton. Die Feuerwehr mußte ihn aus seinem Auto schneiden.
Er erlitt einen offenen Unterarmbruch, ein Halswirbel-Schleudersyndrom und zahlreiche Prellungen. Das Auto ist total zerstört.



Köllertal
Im Köllertal krachte es am Samstag, 2.45 Uhr in Heusweiler. Ein Völklinger (18) kollidierte auf der B 268 in Richtung Riegelsberg infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in Höhe der Aral-Tankstelle mit einer Mauer. Der vordere Bereich des Autos wurde beschädigt. Schadenshöhe: etwa 2500 Euro.

Am Samstagmorgen rutschte in der Riegelsberger Marienstraße ein Wagen beim Bremsen auf einen anderen. Schaden: 800 Euro.

Auf der A 1 in Höhe des Saarbrücker Kreuzes im Bereich der Baustelle schleuderte auf der Richtungsfahrbahn Trier ein Auto. Daraufhin bremste ein zweiter Wagen. Die Fahrer eines dritten und ein vierten Wagens bremsten auch, allerdings zu spät, und fuhren auf. Schaden: 3000 Euro.

Am Samstag gab's noch zwei weitere Glätte-Unfälle - allerdings mit geringem Schaden.




Sulzbach
Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fahranfängerin Am Samtag (19.12.09) um 15.25 Uhr hat sich eine Frau (18) aus Kirkel mit ihrem Kleinwagen auf der L 258 überschlagen. Sie war in Richtung TÜV Sulzbach unterwegs. Das Auto blieb im gegenüberliegenden Straßengraben auf dem Dach liegen. Die Frau wurde leicht verletzt. Das Auto ist total zerstört.

Am Samstag um 17.33 Uhr ist ein Mann (35) kurz vor der Ortseinfahrt Camphausen mit seinem Auto in einen Baum gekracht. Der Sulzbacher war über die L 258 nach Camphausen gefahren. In einer scharfen Rechtskurve war er zu schnell unterwegs und schleuderte geradeaus in eine Wiese und mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Mann erlitt eine schwere Verletzung an der Schulter und mehrere Rippenbrüche.



St. Ingbert
Auch in St. Ingbert und dem Bliestal hat gestern der heftige Schneefall den Verkehr stark beeinträchtigt. Die Polizei registrierte bis zum Abend nur einen Unfall mit Blechschaden in Mimbach. Verletzt wurde niemand.

Auf der Autobahn 6 waren auf der Abfahrt St. Ingbert-Mitte zwei Lkw liegen geblieben, die jedoch kurze Zeit später die Fahrt fortsetzen konnten.


Homburg/Bexbach/Kirkel
Im Kreis Homburg hat es drei witterungsbedingte Unfälle mit Blechschäden gegeben; verletzt wurde niemand. Die Unfälle ereigneten sich in Homburg in der Beeder Straße, in Frankenholz und in Kleinottweiler.


Heusweiler
Am Samstag (19.12.09) um 2.45 Uhr ist auf der B 268 in Heusweiler in Fahrtrichtung Riegelsberg der Opel Corsa eines Völklingers (18) in die Mauer vor der Aral-Tankstelle gekracht. Laut POlizei war der Mann zu schnell unterwegs. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein