A623 Saarbrücken Richtung Friedrichsthal Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (22:57)

A623

Priorität: Sehr dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schüler gibt gefundene 800 Euro bei Polizei ab

Merzig. Große Anerkennung aus berufenen Munde: Polizeikommissar Peter Boose lobte den 13-jährigen Schüler Mordam Ortac aus Hilbringen über alle Maßen, als er ihm im Merziger Familienzentrum als Belohnung für sein vorbildliches Verhalten seinen Finderlohn aushändigte. Mordam hatte zusammen mit seinen Freunden Lukas Marxen und Mustafa Hemmo auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Hallenbad einen gut gefüllten Geldbeutel gefunden und nicht gezögert, ihn bei der Merziger Polizei abzugeben.

Aliye Usta aus Perl hatte die Geldbörse beim Einsteigen ins Auto verloren. Sie war überglücklich, als die Polizei ihn ihr zurückgeben konnte – dank der Ehrlichkeit von Mordam und seinen Freunden. Der Geldbeutel enthielt den gesamten Monatslohn der jungen Dame, immerhin stattliche 800 Euro. Dieser Verlust hätte ihr sehr weh getan. Mordam, der derzeit die Realschule besucht und später am liebsten einmal Koch oder Architekt werden würde, freute sich sehr über das Lob von Seiten der Polizei. Applaus gab es auch von den Freunden im Familienzentrum.

Gut erzogen

Und Mordams Schwester betonte, dass dies auch der Verdienst ihrer Eltern sei, die sie und ihren Bruder so erzogen hätten. Polizeikommissar Peter Boose fand Mordams Verhalten „einfach nur vorbildlich“, denn: „Nicht jeder wäre so ehrlich gewesen und hätte den Geldbeutel abgegeben.“
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein