-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schulleiter-Kongress: Saar-Regierung will Ganztagsschulen

Interesse an Ausbau bekundet

Margit Knaack vom zuständigen Ministeriumsreferat erläuterte den Schulleitern bereits am Vormittag, dass die gebundene Form der Ganztagsschule im Saarland viertägig werden soll. Die Kultusministerkonferenz sieht drei Tage als Minimum vor (siehe Infokasten). Zu dem Konzept gehören nach ihren Angaben unter anderem Vorgaben für Raumplanung, pädagogische Ausgestaltung und ein Mittagessen, das sich an Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung orientieren soll.

Die Konferenz der Kultusminister der Bundesländer unterscheidet bei der Ganztagsschule drei Typen:

In der voll gebundenen Form sind alle Schüler verpflichtet, an mindestens drei Wochentagen für je mindestens sieben Zeitstunden an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen.

In der teilweise gebundenen Form verpflichtet sich ein Teil der Schüler an mindestens drei Wochentagen für jeweils mindestens sieben Zeitstunden die Angebote zu besuchen.

In der offenen Form können Schüler auf Wunsch teilnehmen. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein