A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Riegelsberg und AS Saarbrücken-Von-der-Heydt Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (13:40)

A1

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schwaches Erdbeben lässt Boden erzittern

Im Raum Schwalbach hat in der Nacht auf Freitag (10.10.2014) die Erde gebebt. Um 1.03 Uhr wurde beim Erdbebendienst Freiburg eine Erschütterung der Stärke 2,0 auf der Richterskala registriert. Mehrere Anwohner meldeten diese auch bei der Polizei. Der Sprecher der Ruhrkole AG (RAG), Karlheinz Pohmer, bestätigte, dass eine Schwinggeschwindigkeit von 0,6 Millimetern pro Sekunde gemessen wurde.

Das Zentrum habe in der Nähe von Hülzweiler gelegen. Laut Pohmer kommt es jährlich zu rund 300 solcher Erschütterungen in dem stillgelegten Kohleabbaugebiet. Der Großteil davon sei nicht zu spüren. Die letzte größere Erschütterung, mit einer Schwinggeschwindigkeit von 7,5, liegt knapp vier Wochen zurück. Die Beben sind laut RAG auf den Abbau von Spannungen im Gebirge zurückzuführen. pra

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein