A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schwerer Autounfall: Pkw erfasst 32-Jährigen auf A8

Weiler/Schwemlingen. Schwer verletzt wurde ein 32-jähriger Rumäne bei einem schweren Autounfall auf der A8 zwischen den Anschluss-Stellen Wellingen und Schwemlingen am Samstagmittag. Der Mann war mit einem Kleinbus mit acht weiteren Insassen auf der Autobahn in Richtung Luxemburg unterwegs, als das Gefährt auf dem zweispurigen Streckenabschnitt zwischen Schwemlingen und Wellingen mit leerem Kraftstofftank liegen blieb. Per Anhalter gelangte der 32 Jahre alte Fahrer nach Luxemburg, wo er einen Ersatzkanister befüllte und sich, wieder per Anhalter, auf den Rückweg machte.

Ein 47-jähriger Mann aus Saarbrücken nahm den Rumänen mit zurück zu seinem Fahrzeug. Als der Saarbrücker auf den einspurigen Streckenabschnitt der Richtungsfahrbahn Saarlouis kam, hielt er kurz vor dem Rastplatz Weiler unvermittelt auf der Höhe des liegen gebliebenen Kleinbusses (der sich allerdings am Randstreifen der Gegenfahrbahn befand) mitten auf der Fahrbahn an, um seinen Passagier aussteigen zu lassen. Der 32-jährige Rumäne versuchte, mit dem Reservekanister die Autobahn zu überqueren, um zu seinem Fahrzeug zu gelangen.

Hinter dem Auto des Saarbrückers schaffte es eine 51-jährige Frau aus Perl zwar gerade noch, ihren Wagen zum Stehen zu bringen, ohne in das haltende Fahrzeug des Saarbrückens hineinzufahren. Ein dritter Wagen jedoch, der von einem 44-Jährigen aus Wadern gesteuert wurde, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten.



Der Fahrer versuchte, auf dem engen Straßenabschnitt links an den beiden haltenden Autos vorbei zu fahren.  Dabei touchierte er rechtsseitig sowohl die beiden Pkw wie auch auf der linken Seite die Mittelleitplanke. Zudem erfasste der Wagen des Wadernes den 32-jährigen Rumänen. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen vom luxemburgischen Rettungshubschrauber ins Klinikum Saarbrücken auf den Winterberg gefolgen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe der Zustand des Rumänen sich bis zum Sonntag wieder so weit stabilisiert, dass er die Intensivstation verlassen konnte. Die Autobahn war am Samstag in Fahrtrichtung Saarlouis zwischen 15.20 Uhr und 17 Uhr voll gesperrt. Zur Fertigstellung der Unfallaufnahme musste die Polizei diesen Streckenabschnitt am Sonntagmorgen nochmals für etwa 30 Minuten sperren. cbe
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein