A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Saarbrücken-Klarenthal und AS Völklingen-Ost Gefahr durch defekten LKW (15:49)

A620

Priorität: Sehr dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schwerer Unfall auf der Fechinger Talbrücke

Luftaufnahme der Fechinger Talbrücke am Samstag (02.04.2016)

Luftaufnahme der Fechinger Talbrücke am Samstag (02.04.2016)

Die Saarbrücker Feuerwehr teilte am Abend mit, dass sie gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A 6, in Fahrtrichtung St. Ingbert, am Anfang der Fechinger Talbrücke gerufen wurde. 
Ein in Fahrtrichtung St. Ingbert fahrender LKW hatte die Mittelleitplanke durchbrochen war auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte dort mit 4 entgegenkommenden Pkws. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Der LKW kam am Geländer der Brücke zum Stehen. Es wurden insgesamt 8 Personen leichtverletzt. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Eine Person musste durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden.
Eine schwerverletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Homburg gebracht.
Die andere schwerverletzte Person wurde von einen Rettungswagen ins Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg gebracht.
Die leicht verletzten Personen wurden rettungsdienstlich versorgt und soweit notwendig, ebenfalls durch den Rettungsdienst in umliegende Krankhäuser gebracht.
 
Aus dem Lkw traten nach Angaben der Feuerwehr ewta 450 Liter Dieselkraftstoff aus. Ein Teil des Diesel floß von der Brücke in ein darunterliegendes Regensammelbecken. Durch die Kräfte des Löschbezirkes Güdingen wurde mit der Aufnahme des Dieselkraftstoffes aus dem Regensammelbecken begonnen. Das Landesamt für Umweltschutz und Arbeitsschutz übernahm im weitern Verlauf des Einsatzes die Aufnahme des Dieselkraftstoffes.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein