A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen AS Saarwellingen und AS Schwalbach Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (01:50)

A8

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sechs Monate Praktikum in der Biosphäre

Nachrichten aus der Region Homburg.

Nachrichten aus der Region Homburg.

St. Ingbert/Bliestal. Ab sofort können sich Studierende aller Fachrichtungen um ein spannendes Open-Air-Semester bewerben. Auch im Biosphärenreservat Bliesgau ist ein sechsmonatiges Praktikum möglich. Europarc Deutschland, der Dachverband der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks, und die Commerzbank ermöglichen rund 50 Studierenden auch 2013 wieder ein drei- bis sechsmonatiges Praktikum in einer der 25 teilnehmenden nationalen Naturlandschaften. Die Commerzbank sorgt für Unterkunft und Praktikantenvergütung, die nationalen Naturlandschaften übernehmen die fachliche Betreuung.

Natur intensiv erleben

Das Praktikum bietet die Chance, Natur intensiv zu erleben und dabei wertvolle Erfahrungen für die spätere Berufswahl zu sammeln.

Die Teilnehmer können ihr Fachwissen einbringen und durch praxisnahe Einblicke, zum Beispiel in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement oder Bildung für nachhaltige Entwicklung, ihre Kompetenzen erweitern. Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich: www.praktikum-fuer-die-umwelt. de. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar. Beim Biosphärenzweckverband Bliesgau gibt es dieses Jahr erstmalig die Möglichkeit eines sechsmonatigen Praktikums für die Umwelt. Das „Praktikum für die Umwelt“ ist ein wichtiger Bestandteil des langfristigen Engagements der Commerzbank für Bildung und nachhaltige Entwicklung. red

 Nähere Informationen zum Praktikum für die Umwelt im Biosphärenreservat Bliesgau bei Stefanie Lagaly in der Verwaltungsstelle des Biosphärenreservates Bliesgau, Tel: (0 68 42) 9 60 09 13, E-Mail: s.lagaly@ biosphaere-bliesgau.eu.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein