A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sicher im Herbst: Diese Tipps gibt die Polizei

Saarbrücken. Der Herbst bringt für Autofahrer zusätzliche Gefahren mit sich. Die Polizei mahnt daher in der kommenden Zeit zu erhöhter Aufmerksamkeit am Steuer. Für Gefahr könnte neben Nebel und Regen auch zusätzlicher Wildwechsel in der Dämmerung sorgen, heißt es in einer Mitteilung des Landespolizeipräsidiums von Freitag.

Saarlands Straßen, die zunehmend mit Laub bedeckt würden, könnten in der dritten Jahreszeit zu gefährlichen Rutschbahnen werden, so die Polizei. Durch die früher einsetzende Dämmerung verschiebe sich zudem der Wildwechsel in verkehrsreichere Zeiten. Ab Oktober seien statistisch gesehen die meisten Wild-Unfälle zu verzeichnen.

Autofahrer seien aufgefordert, ihre Fahrweise im Herbst anzupassen, heißt es weiter. Vor allem dort, wo Wildwechsel-Verkehrszeichen stehen, gelte: mehr Aufmerksamkeit, weniger Tempo und größerer Abstand zum Vordermann. Wenn sich Wild zeige: „Bremsen, Abblenden, im schlimmsten Fall besser kontrollierter Aufprall als unkontrolliertes Ausweichen“. Die Polizei empfiehlt Autofahrern außerdem, in Werkstätten an der derzeit kostenlosen „Licht-Test“-Aktion teilzunehmen. Fußgänger sollten im Herbst möglichst helle Kleidung tragen, um von Autofahrern rechtzeitig erkannt zu werden. Für Kinder empfiehlt die Polizei zusätzliche Reflektoren an der Kleidung. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein