A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Riegelsberg und AS Saarbrücken-Von-der-Heydt Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (13:40)

A1

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sie ist die gute Seele der Saarbrücker Gardemädchen vom „Mir sin do“

Sabine Link wird als die Mutter der Kompanie und die gute Seele ihrer Karnevalsgesellschaft »Mir sin do«.

Sabine Link wird als die Mutter der Kompanie und die gute Seele ihrer Karnevalsgesellschaft »Mir sin do«.

Sie ist seit zwölf Jahren Trösterin, Zuhörerin, Tippgeberin, Bastlerin und Zickenbändigerin für Dutzende Burbacher Gardemädchen aus dem Mini-, Jugend- und Aktivenbereich. Garde-Betreuerin Sabine Link weiß Rat, wenn die Jungs in der Grundschule den Mädchen doof kommen, wenn ein erster Pickel ein hübsches Gesicht entstellt, Liebeskummer auf Herzen drückt – und wenn kurz vor dem Auftritt noch eine Naht der Gardeuniform platzt.

Die Vorstandskollegen der Burbacher Karnevalsgesellschaft „Mir sin do“ nennen sie deshalb Mutter der Kompanie. Präsident Peter Lang bezeichnet sie sogar als gute Seele der „Mir sin do“. Lang hat sie vor zwölf Jahren auch gefragt, ob sie das zeitintensive Ehrenamt übernehmen will. Sie wollte und kümmert sich seitdem, wenn es sein muss rund um die Uhr, um Perücken und Probleme.

Für ihre Mädchen opfert sie sich oft bis spät in die Nacht auf – und fordert ihren Mann Dieter auf, zu helfen. Etwa, wenn in der Nacht vor einem Auftritt noch 1660 Schmucksteine auf die Gardeuniformen zu kleben sind. Ihr Dieter ist übrigens Elferratspräsident der „Mir sin do“, und folgerichtig hat sich das Paar auch an einem besonderen karnevalistischen Tag das Ja-Wort gegeben. An einem Fetten Donnerstag um 11.11 Uhr vor dem ersten Rathaussturm der Session, anschließend wurde im Rathausfestsaal mit vielen Karnevalskameraden gefeiert.

Wenn Zickenalarm ansteht, hat Link viele Strategien entwickelt. Oft ist aber nur Organisationstalent gefragt. Wo können die Mädels sich bei einem Auswärtsauftritt aufhalten, umziehen und warm machen? Oder Kreativität – wie beim Schminken vor dem Auftritt oder beim Kulissenbasteln für die Schautänze der tollen Truppe. Link muss aber nicht nur darauf achten, dass die Stimmung in den Garden prima ist, sie muss auch auf die Disziplin der jungen Damen achten – was sie stets mit sehr viel Fingerspitzengefühl macht. Die Weihnachtsfeier der Burbacher Karnevalsgesellschaft organisiert sie als Gardemutter auch. Und die Mädchen nehmen diese Feier stets zum Anlass, sich herzlich auf der Bühne des Bürgerhauses zu bedanken. Jahr für Jahr denken sie sich besondere Aktionen für ihre Betreuerin aus, die Link dann oft zu Herzen gehen. Und wenn sie dann selbst einmal Probleme hat, dann kann sie sich auf ihre Tänzerinnen verlassen. Als sie zum Beispiel zuletzt wegen Knieproblemen unters OP-Messer musste und einige Zeit nicht Auto fahren konnte, standen die Mädels wie selbstverständlich zum Fahrdienst parat.

 Die Kappensitzungen der „Mir sin do“ sind am Samstag, 15. Februar, und Freitag, 28. Februar, jeweils ab 20.11 Uhr, im Bürgerhaus Burbach. Karten gibt’s bei Schuhmacher Heinz Jager am Burbacher Markt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein