A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

So geht’s zu sauberer Energie

Die Strompreise steigen derzeit ins Unermessliche. Alle stöhnen darüber, dabei ist doch die passende Technik vorhanden. Durchatmen können da alle, die ihre Energie selbst produzieren. So genannte Photovoltaik-Anlagen machen genau das möglich. Sie werden auf den nach Süden gelegenen Hausdächern installiert und arbeiten wie kleine Kraftwerke. In ihnen werden durch Solarzellen Sonnenstrahlen in elektrische Energie umgewandelt. Nach 15 bis 20 Jahren ist eine solche Anlage abbezahlt. Bestenfalls wird der Strom für den Eigenbedarf ab diesem Zeitpunkt dann komplett selbst produziert.

Der Radiosender bigFM sieht sich in der Rolle des Vermittlers und will den Menschen diese Energiesparvariante näher bringen. Der Geschäftsführer von bigFM, Knut Meierfels: „Wir haben ein sehr junges Publikum, dass aktiv und sehr umweltbewusst ist. Und gerade die jungen Leute können was erreichen.“

:: www.bigfm-solarprojekt.de

Das ist auch der Grund, warum der Sender sich dieses Projekt zur Aufgabe gemacht hat. Der Radiosender arbeitet mit Unternehmen zusammen und versucht, das umweltfreundliche Solarprojekt über tägliche Radioaufrufe wie etwa fünf Radiospots pro Tag und redaktionelle Berichte in die Bevölkerung zu tragen. Denn jeder Saarländer soll von diesem umweltfreundlichen und sogar Gewinn bringenden Angebot erfahren. Infos gibt es auf einer für das Projekt eingerichteten Internetseite und unter Tel. 0681/.5027077. Anna-Maria Schmidt
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein