B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein Zwischen Einmündung Dudweiler-Landstraße und Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (23.08.2017, 23:45)

B41

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

So wenig Saar-Arbeitslose wie zuletzt 1982!

Gute Nachrichten vom saarländischen Arbeitsmarkt: Im Juni 2008 ist die Zahl der Arbeitslosen um 1.000 auf 36.200 gesunken. Das sind 2,6 Prozent weniger als vier Wochen zuvor. Weniger Arbeitslose wurden in einem Juni-Monat zum letzten Mal 1982 gezählt. Gegenüber Juni 2007 ist die Zahl der Arbeislosen im Saarland um fast 5.800 oder 13,7 Prozent gesunken. Die Arbeitslosenquote betrug im Juni 7,1 Prozent, nach 7,3 Prozent im Mai und 8,3 Prozent im Juni vergangenen Jahres.

Einziges Manko: Die Jugendarbeitslosigkeit tendiert leicht nach oben. Es sieht danach aus, als ob nicht alle jungen Leute in diesem  Sommer den Übergang von der Ausbildung in eine feste Beschäftigung schaffen könnten. Deswegen geht der Chef der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland, Otto-Werner Schade, davon aus, dass die positive Entwicklung in den kommenden Wochen eher stagnieren wird. Schade: "Ich bin aber dennoch zuversichtlich, dass wir diese Übergangsproblematik bewältigen werden; denn zum einen ist es nicht der stärkste Ausbildungsjahrgang, der nun den Einstieg in die Erwerbstätigkeit schaffen muss. Zum anderen rechne ich fest damit, dass die Betriebe wegen der Fachkräfte-Knappheit in vielen Berufen in deutlich höherem Maße als in der Vergangenheit die jungen ausgebildeten Kräfte an sich binden werden."

Deutschlandweit betrachtet hat die Arbeitslosigkeit im Juni um 123.000 auf 3.160.000 abgenommen. Gegenüber dem Vorjahr gab es 528.000 Arbeitslose weniger.

Anca Klein
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein