A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sonne, Wolken, Regen: Ist der Sommer jetzt vorbei?

Saarbrücken. Im Vorfeld eines Tiefs über dem Ärmelkanal gelangt heute nochmals sehr warme Luft aus Südwesteuropa in unsere Region. Bereits zum Abend und in der Nacht überquert uns aus Westen die Störung des Tiefs mit teils kräftigen Schauern und Gewittern. Im Anschluss daran kühlt sich die Luft ab. Am Wochenende sorgt leichter Zwischenhoch-Einfluss für eine Wetterberuhigung. Von Sonntag auf Montag nähert sich ein Tief von der Nordsee mit neuen Schauern.

Heute scheint zunächst für längere Zeit die Sonne. Ein ziemlich lebhafter und warmer Südwestwind lässt die Temperaturen zum Nachmittag nochmals auf sommerliche Werte klettern, möglich sind bis zu 27 Grad. Am späten Nachmittag ziehen aus Westen mächtige und bedrohliche Wolkenmassen mit teils kräftigen gewittrigen Regengüssen auf.

Morgen halten sich viele dichte Wolken mit schauerartigem Regen. Nachmittags gibt es kurze Wolkenlücken mit etwas Sonne, gefolgt von teils gewittrigen Güssen. Die Luft ist dabei noch recht warm und schwül. Der Wind flaut etwas ab.

Nach Auflösung von einigen Dunst oder Nebelfeldern gibt es eine Mischung aus Sonne und einigen dichteren Haufenwolken. Ganz vereinzelt kann sich über Mittag noch ein kurzer Schauer entwickeln, sonst bleibt es trocken. Die Temperaturen liegen tagsüber nur noch im mäßig-warmen Bereich.

Nach einer recht frischen Nacht verwöhnt uns am Sonntag für längere Zeit die Sonne. Erst am späten Nachmittag und Abend trübt sich der Himmel aus Westen her ein. In der Nacht kann es dann etwas regnen. Es bleibt mäßig-warm, bis zu 21 Grad Celsius.

Weiterer Trend: Am Montag und Dienstag wechselhaft mit einigen Regenschauern und verhältnismäßig kühl. Ab Mittwoch Wetterberuhigung und tagsüber wieder etwas wärmer, nachts hingegen sehr frisch.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein