A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Westspangenbrücke und AS Saarbrücken-Luisenbrücke in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (14:07)

A620

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Souveräne Bayern besiegen den FCK

Kaiserslautern.  Der FC Bayern München war gestern bei den Roten Teufeln zu Gast. Vor 42 604 Zuschauern auf dem Betzenberg trennten sich der Zweitligist und der Champions-League-Teilnehmer mit 0:2 (0:1).

Ein beachtliches Ergebnis für die Mannschaft aus der Pfalz, schließlich ist der Deutsche Rekordmeister mit einer Startruppe da: In der Mitte zaubern Franck Ribéry und Zé Roberto sehenswerte Kombinationen. Vorne erspielen sich Luca Toni und der Ex-Lauterer Miroslav Klose gute Chancen heraus. Hinten hält Torhüter Michael Rensing, was es zu halten gibt.

Dennoch kann die Mannschaft vonTrainer Milan Sasic in der ersten Viertelstunde mit dem Gästeteam mithalten, setzt sich einige Male gut in Szene.

:: Gestern Nachmittag

Doch dann kommen die Bayern: In der 25. Minute schickt Klose Toni 20 Meter vor dem Tor los. Die Gastgeber wollen auf Abseits spielen – ohne Erfolg. Der Italiener läuft los und schießt den Ball Netz: 1:0 für die Bayern. Kurz vor der Pause hätte der Erstligist noch auf 2:0 erhöhen können. Diesmal legt Toni per Kopf ab auf Klose. Doch er vergibt, schießt links am Tor vorbei. Zu Beginn der zweiten Hälfte haben die Lauterer die Chance zum Ausgleich. Srdjan Lakic zieht aus 20 Metern ab. Sein Schuss geht ´knapp rechts am Bayern-Tor vorbei.
 
Treffsicherer zeigt sich da Bayern-Neuzugang Landon Donovan. Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt, erhöht er in der 75. Minute zum 2:0-Endstand für die Gäste: Massimo Oddo flankt von rechts auf den kurzen Pfosten, und der US-Amerikaner muss nur den Fuß hinhalten. Fazit: Der Betzenberg feiert ein Fußballfest mit einem verdienten Sieger und einer soliden Leistung der Gastgeber. ek/bie
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein