A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler AS Nonnweiler-Otzenhausen Unfall (19:46)

A62

Priorität: Normal

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Spanische Frachtmaschine muss in Ensheim notlanden

Die Feuerwehren des Airports und der Stadt waren im Einsatz. Foto:B&B

Die Feuerwehren des Airports und der Stadt waren im Einsatz. Foto:B&B

Am Flughafen Saarbrücken-Ensheim ist gestern Abend um 18.21 Uhr eine spanische Frachtmaschine notgelandet. Das Flugzeug vom Typ Metroliner war auf dem Rückflug von Paderborn nach Spanien, als plötzlich Triebwerksprobleme auftraten, wie ein Flughafen-Mitarbeiter unserer Zeitung berichtete. Der Pilot meldete demnach über Funk, dass seine Maschine Treibstoff verliere. Die zwei Piloten konnten später unversehrt aussteigen.

Die Maschine gehört zur spanischen Transport-Fluggesellschaft Zorex, die vor allem eiliges Kuriergut befördert. Gestern hatte sie allerdings keine Fracht an Bord.

Direkt nach der Landung fing das Triebwerk Feuer, wie die Berufsfeuerwehr am Abend auf Anfrage mitteilte. Es sei dichter weißer Rauch aufgestiegen, berichteten Augenzeugen. Die Flughafen-Feuerwehr stand bereit, wie es der Notfallplan des Flughafens vorsieht. Auch die Berufsfeuerwehr der Stadt Saarbrücken sowie die Freiwillige Feuerwehr Ensheim waren im Einsatz.

Mitarbeiter reinigten mehrfach die Rollbahn, ein Messtrupp war im Einsatz. Laut Berufsfeuerwehr verlor die Maschine bei der Landung auf der Rollbahn Kerosin. Die Air-Berlin-Maschine aus Berlin, die wegen schlechten Wetters mit Verspätung in der Hauptstadt abgeflogen war, musste deshalb eine halbe Stunde in der Luft kreisen, bevor sie um 19.30 Uhr in Ensheim landen konnte.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein