L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sparkasse zieht um - Tag der offenen Tür am Sonntag

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Heusweiler. Das Beratungscenter Heusweiler der Sparkasse Saarbrücken zieht um. Am morgigen Freitag um 12.30 Uhr werden die bisherigen Geschäftsräume in der Saarbrücker Straße, direkt neben dem Rathaus, geschlossen. „Zur gleichen Zeit öffnen wir den Selbstbedienungsbereich in unserem neuen Beratungscenter auf der anderen Straßenseite. Am Freitagnachmittag wird es dort aber noch keine Beratung geben, weil unsere Mitarbeiter mit dem Umzug beschäftigt sind“, schildert Martin Schwarz, seit einem Jahr Leiter des Sparkassen-Beratungscenters Heusweiler.

In den neuen Räumen nehmen Schwarz und seine Kollegen am kommenden Montag um 8.15 Uhr den Arbeitsbetrieb auf. „Mehr Platz, mehr Service und mehr Komfort für unsere Kunden“, fasst der Chef die Vorzüge des neuen Beratungscenters in der Saarbrücker Straße 54 zusammen. In einjähriger Bauzeit hat die Saarbrücker Firma Casaplan den Neubau neben dem Verkehrskreisel Illinger Straße hochgezogen.

Die Sparkasse ist Mieter in dem Gebäude, in dem auch eine kieferorthopädische Praxis untergebracht ist. In die Ausstattung der rund 620 Quadratmeter großen Geschäftsräume hat die Sparkasse Saarbrücken nach eigenen Angaben 1,25 Millionen Euro investiert und dabei auch auf energiesparende Effekte und einen barrierefreien Zugang Wert gelegt. Direkt neben dem Eingang gibt es einen Behindertenparkplatz und drei Kurzzeit-Parkplätze. Hinter dem Haus finden Kunden weitere 15 Stellflächen. Das Selbstbedienungscenter am Eingang bietet zwei Geldautomaten, zwei Kundenservice- Terminals und drei Kontoauszugsdrucker und führt direkt in die Kundenhalle mit Serviceund Beratungsangebot.

Ein elfköpfiges Service- Team, ein siebenköpfiges Berater- Team und drei Leute im Vermögensmanagement-Center im ersten Obergeschoss bilden mit Martin Schwarz die 22 Mitarbeiter starke Mannschaft des Sparkassen-Beratungscenters Heusweiler.

Der 38-Jährige, der aus Güdingen stammt, ist auch Chef der drei Mitarbeiter in der Sparkassen-Filiale Wahlschied und der zwei Mitarbeiter in der Filiale Niedersalbach. Die bisherige Filiale Heusweiler-Mitte in der Trierer Straße wird geschlossen und in das neue Sparkassen- Beratungscenter integriert. Schwarz: „Die Kunden behalten also ihre gewohnten Ansprechpartner.“

Das Gebäude neben dem Heusweiler Rathaus, in dem das Beratungscenter bisher angesiedelt ist, steht zum Verkauf. Das Haus mit 460 Quadratmeter Gewerbefläche und zehn Wohnungen gehört nach Angaben von Schwarz der Sparkasse und zum Teil der Gemeinde Heusweiler.

Martin Schwarz und sein Team stellen das neue Sparkassen- Beratungscenter Heusweiler vor: bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 23. Oktober, von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Schwarz kündigt an: „Wir werden einige Überraschungen bereithalten.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein