A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen Zwischen AS Einöd und AS Limbach Unfall mit LKW, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (07:47)

A8

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

"Speerspitze der Anti-Atom-Bewegung“? Grüne weisen Vorwürfe von Maas zurück

Saarbrücken. Die Grünen haben sich entschieden gegen den Vorwurf von SPD-Chef Heiko Maas verwahrt, sie seien nicht länger „die Speerspitze der Anti-Atom-Bewegung“. Grünen-Landeschefin Claudia Willger-Lambert sagte, dass sich die Jamaika-Koalition bisher nicht entschlossen habe, gegen die Verlängerung der Laufzeiten von Atommeilern zu klagen, sei „letztendlich eine Marginalie“, weil es sowieso eine Klage irgendeines Bundeslandes geben werde. Ihr Ko-Chef Hubert Ulrich ergänzte: „Wie die Indianer gesagt haben: Ein Feind genügt.“ Und wenn eine solche Klage erfolgreich sei, werde das Saarland im Bundesrat gegen die Laufzeit-Verlängerung stimmen.

Ob das Saarland ebenfalls klage, werde noch geprüft, betonte Ulrich. Auf die Frage, ob diese Prüfung im Umweltministerium stattfinde, antwortete er, das sei noch nicht geklärt. FDP-Fraktionschef Horst Hinschberger zeigte sich dagegen überzeugt davon, dass die Prüfung dieser Frage in der Staatskanzlei stattfinden werde, „denn dort ist auch die Entscheidung“. Der FDP-Politiker begrüßte den Kompromiss der schwarz-gelben Koalition in dieser Frage, weil er am Ausstieg nicht rüttele, aber mit der Atomenergie für einen verlässlichen Zeitraum eine „Brückentechnologie“ zur Verfügung stelle, die für das Saarland mit seinem Industriekern sehr wichtig sei. nof

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein