A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (16:21)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Spiegelglatte Landstraße: Holzsattelschlepper prallt in Kneipe

Ein Sattelschlepper ist auf spiegelglatter Fahrbahn gerutscht und hat ein Gasthaus in Kostenbach gerammt.

Ein Sattelschlepper ist auf spiegelglatter Fahrbahn gerutscht und hat ein Gasthaus in Kostenbach gerammt.

Bei einem Verkehrsunfall auf eisglatter Fahrbahn ist in der Nacht auf Dienstag (27.01.2015) ein Schwertransporter in ein Haus gerast. Wie die Waderner Polizei berichtet, kam der Sattelschlepper gegen 2.20 Uhr über die L 149 von Nonnweiler . Im Waderner Ortsteil Kostenbach geriet der mit Holzstämmen beladene Laster in einer scharfen Rechtskurve von der Strecke ab und rammte das Gasthaus Adams. Die Zugmaschine durchschlug dabei die Wand in der ersten Etage. Die Scheiben der Gastwirtschaft im Parterre wurden eingedrückt. Der Fahrer aus Losheim sowie sein Merziger Begleiter (beide 34) erlitten leichte Verletzungen. Bewohner blieben verschont. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die späten Vormittagsstunden an. Über die Schadenssumme ist noch nichts bekannt.

Auch bei anderen Witterungsverhältnissen hätte der Holzsattelschlepper einer Dillinger Firma die Strecke nicht passieren dürfen, wie die Ermittler informieren. Die Landstraße ist nur für Laster bis 7,5 Tonnen zugelassen. Nach ersten Schätzungen hatte der verunglückte Transporter aber bis zu 30 Tonnen geladen.  
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein