A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Spielstadt Mini-Saarland öffnet vom 28. Juli bis 14. August in Heusweiler

Die saarländische Polizei ist mit von der Partie bei der Spielstadt Mini-Saarland in Heusweiler. Unser
Archivfoto zeigt die Mini-Saarland-Polizisten Richi Usaty (links) und Philipp Leist.

Die saarländische Polizei ist mit von der Partie bei der Spielstadt Mini-Saarland in Heusweiler. Unser Archivfoto zeigt die Mini-Saarland-Polizisten Richi Usaty (links) und Philipp Leist.

Die Spielstadt Mini-Saarland öffnet in der ersten Hälfte der Sommerferien (28. Juli bis 14. August) in der Friedrich- Schiller-Schule in Heusweiler: montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr. Dort können Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Saarland „Berufe ausprobieren, ihre eigenen Saarminis verdienen, sich selbstständig machen, Theater spielen, Sportveranstaltungen organisieren, an der Mini-Saarland-Universität studieren, wählen und gewählt werden – kurzum: alles ausprobieren, was das gesellschaftliche Leben in der Spielstadt zu bieten hat“, sagt Claudia Fuchs von der Projektleitung.

Wie die Steuerberaterin aus Kutzhof hinzufügt, steht die Spielstadt Teilnehmern zwischen acht und 15 Jahren offen.

Der Eintritt ist frei, für drei Euro pro Tag kann ein warmes Mittagessen bestellt werden. Veranstalter der Ferienaktion ist der Verein Mini-Saarland in Zusammenarbeit mit der Ausbildungs- und Beschäftigungsförderungsgesellschaft der Gemeinden Heusweiler und Riegelsberg (ABG gGmbH).

Nach Angaben von Claudia Fuchs können nach derzeitigem Stand täglich 500 Kinder und Jugendliche Mini-Saarland in Heusweiler besuchen. Und sie ergänzt: „Mit jeder Spende, die wir erhalten, oder mit jedem Kooperationspartner, der sich am Projekt beteiligt und Betreuer stellt, sind noch mehr Teilnehmer möglich.“

Die saarländische Polizei habe ihre Mitarbeit in der Spielstadt bereits zugesagt, berichtet Claudia Fuchs.

Und sie hofft auch Nachahmer: „Wir können ein täglich wechselndes Sportangebot sowohl in der Halle als auch auf dem Außengelände ebenso ins Programm integrieren wie Bastel-, Tanz- oder Theaterangebote. Dabei sind Tages- oder Wochenaktionen genauso willkommen wie die Teilnahme eines Vereins während der kompletten drei Wochen.“

Kinder und Jugendliche, die bei Mini-Saarland mitmachen wollen, müssen sich anmelden: tageweise, wochenweise oder für die gesamte Dauer. Das ist möglich ab sofort per Post an die ABG gGmbH, Am Mühlengarten 4, 66292 Riegelsberg.

Oder per Fax an (0 68 06) 9 52 15 59. Anmeldeformulare zum Ausdrucken gibt es unter www.minisaarland.de oder auf den Internet-Seiten der Gemeinden Heusweiler und Riegelsberg.

 Kontakt: Claudia Fuchs, Tel. (0 68 06) 98 80 58 oder (0175) 8 63 37 95, E-Mail: c.fuchs- @minisaarland.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein