A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Malstatter Brücke und AS Saarbrücken-Westspangenbrücke in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (20:47)

A620

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Staatsanwaltschaft bestätigt Brand durch Kerze

Saarbrücken. Die Ursache für das Feuer in Burbach ist geklärt. Die Polizei hat der Staatsanwaltschaft heute einen Zwischenbericht vorgelegt. Ein zwischen Schlafplätzen abgestellter Teller, auf dem sich Kerzen- und Tabakreste fanden sei die Brandquelle, so der Brandsachverständigen. Damit bestätigt Staatsanwalt Erik Schweitzer den Bericht der Saarbrücker Zeitung vom Samstag. In seiner Pressemitteilung heißt es, dass dies, "einen fahrlässigen Umgang mit glimmenden Gegenständen nahelegt".



Die Obduktion der Leichen habe ergeben, dass alle vier Kinder einer Kohlenmonoxidvergiftung (z. T. in Verbindung mit Brandeinwirkung) erlegen sind. Externe Brandursachen konnten anhand der Verschlusssituation der Wohnung und aufgrund des Umstandes, dass diese ohne Stromversorgung war, ausgeschlossen werden.

Feuerwehr trifft keine Schuld

Keinerlei Stütze durch die bisher vorliegenden Ermittlungsergebnisse findet der von einem Anwalt der betroffenen Familie erhobene Vorwurf, die Rettungskräfte hätten gebotene Maßnahmen unterlassen, so die Staatsanwaltschaft. Der erste Löschzug sei vier Minuten, nachdem die Feuerwehr alarmiert worden war, eingetroffen. Alle gebotenen Maßnahmen zur Rettung von Menschenleben wurden umgehend von außen mittels Drehleiter und parallel hierzu mittels eines Innenangriffs unter Wassereinsatz ergriffen. Mehrere Behauptungen, die im Anwaltsschreiben aufgestellt worden sind, decken sich weder mit den Auffindeörtlichkeiten der einzelnen Leichen noch mit Zeugenaussagen, so die Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft.

Während der Vater der ums Leben gekommenen Kinder bereits vernommen worden  ist, wurde die Vernehmung der Mutter auf deren Wunsch zurückgestellt. Ebenso stehen noch Vernehmungen,  brandgutachterliche Detailauswertungen und Auswertungen von Bildmaterial aus.

 


Ab morgen Kondolenzbuch im Bürgerhaus Burbach Saarbrücken. Ab dem morgigen Donnerstag, 30. August, 11 Uhr, liegt im Bürgerhaus Burbach im Bereich des Eingangs Süd (Eingang Burbacher Markt) ein Kondolenzbuch für die vier bei einem Wohnungsbrand verstorbenen Kinder aus. Am selben Tag findet auch die Beisetzung der Kinder statt, das teilt die Stadt Saarbrücken mit

„Dass vier kleine Kinder ihr Leben verloren haben, hat uns alle sehr erschüttert. Wir möchten mit dem Kondolenzbuch unseren Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit geben, ihre Empfindungen niederzuschreiben und ihr Mitgefühl mit den Angehörigen zum Ausdruck zu bringen“, sagt Oberbürgermeisterin Charlotte Britz.
 
Das Kondolenzbuch im Bürgerhaus am Burbacher Markt 20 ist montags bis freitags von 7.30 bis 18 Uhr zugänglich. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein