A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stadt sucht ehrenamtliche Helfer, die Amphibien über Straßen tragen

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Saarbrücken. Auf dem Saarbrücker Bann werden während der Amphibienwanderung entlang vieler Straßen spezielle „Zäune“ aufgebaut, die verhindern, dass die Tiere überhaupt bis auf die Straßen kommen – stattdessen fallen sie in Eimer, die entlang der „Zäune“ in die Erde eingelassen sind. Morgens und abends kontrollieren Helfer die Eimer – und wenn Tiere drin sind, tragen die Helfer sie über die Straße. Umweltdezernent Kajo Breuer: „Die Helfer zeigen ehrenamtliches Engagement, für das ich ausdrücklich danke. Im vergangenen Jahr konnten wir rund 3000 Tiere einsammeln und sicher über die Straße bringen, was die Verluste durch den Straßenverkehr reduzierte. Neben Naturschutzverbänden und anderen Gruppen engagieren sich in Saarbrücken rund 15 Einzelpersonen, viele bereits seit längerer Zeit. Neue Helfer sind herzlich willkommen, der Bedarf ist groß.“ Die Helfer erhalten auf Wunsch Schutzwesten und sind während des Einsatzes als Ehrenamtliche versichert.

Amphibienwanderwege verlaufen etwa entlang der Auffahrt zur Sonnenberg-Klinik, der verlängerten Julius-Kiefer-Straße am oberen Tabaksweiher und entlang der Theodor-Heuss-Straße in St. Arnual. Die Tiere wandern auch durch den Folsterweg in Alt-Saarbrücken und über die Landstraße 274 im Bereich Sprinkshaus in Gersweiler. Aufgrund der Wanderungen werden auf diesen Straßen seit Jahren für wenige Wochen Geschwindigkeitsbegrenzungen eingerichtet. red

Infos unter Tel. (06 81) 9 05 40 40, E-Mail: umweltamt@saarbruecken.de
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein