A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stadtmarathon: 42 Kilometer Saar auf, Saar ab

Saarbrücken. So kam es auch, dass Rainer Hauch (LSV Basel), der Sieger der beiden ersten Saarbrücker Stadtmarathons, bei der dritten Auflage mit 2:39:05 Stunden einen neuen persönlichen Streckenrekord aufstellte, dennoch aber nur auf Platz drei landete. Obwohl es weder Startgeld noch Siegprämien gab – die Schnellsten erhielten Fahrräder vom Titelsponsor – zog der Marathon viele starke Athleten auch von weit her an die Saar.

:: Noch mehr Fotos vom Marathon

Mit dem Westerwälder Martin Schönberger in 2:35:48 Stunden und dem Heidelberger Sebastian Baier in 2:38:11 Stunden platzierten sich zwei Athleten vorn, die kaum einer auf der Rechnung gehabt hatte. Bester Läufer eines saarländischen Vereins war auf Rang sieben der kampfstarke Erik Theiß (Grojo's Elversberg), der seine persönliche Bestleistung um satte fünf Minuten auf 2:41:32Stunden unterbot. Bei den Frauen lief Marion Stras vom SV schlau.com Saar 05 mit der Siegzeit von 3:10:58 Stunden ein einsames Rennen. Es folgten Tanja Hooß (LTF Marpingen, 3:18:12 Stunden) und Tamy Heinz (Bundeswehr) in 3:21:49 Stunden.

Den Halbmarathon dominierten Michael Wüschner vom SC Friedrichsthal in 1:08:31 Stunden und Julia Wagner vom TV Schriesheim in 1:25:30Stunden. Der Sieger der Herzen aber war August Mootz. Mit seinen 93 Jahren brachte er den 4,2-Kilometer-Lauf in 27:49 Minuten hinter sich. Auch dabei: Sohn Werner(65). Er gab sich mit der Mini-Strecke aber nicht zufrieden. Stattdessen machte sich der Sohnemann beim Marathon als Schrittmacher in 4:45Stunden verdient.

So genossen rund 300Marathon- und 900Halbmarathon-Finisher bei prächtigem Herbstwetter eine gut organisierte Veranstaltung, die in den ersten drei Stunden von gutem Publikumszuspruch profitierte. Vor allem die Mitglieder der Partnervereine LAGSaarbrücken, LTF Köllertal, Run 4 Fun Bübingen und Saarbrücken Blues kümmerten sich bestens um die Sportler. szn/bie
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein